Skip to main content

bet-at-home Sportwetten Bonus Codes getestet

Der 100 Euro bet-at-home Bonus ist ein exklusives Angebot für neue Kunden. Bei diesem 50 Prozent Einzahlungsbonus ist es wichtig, schon vor der Registrierung alle Bonusbedingungen zu kennen. Die Aktivierung mit dem bet-at-home Bonus Code ist in der Praxis simpel, aber der neue Kunde muss genau wissen, welche Schritte durchgeführt werden müssen. Ich habe einen ausführlichen Test gemacht, bei dem ich den Bonus genau unter die Lupe genommen habe. Im folgenden Testbericht teile ich meine aktuellen Erfahrungen mit dem bet-at-home Neukundenbonus und gebe wichtige Tipps zum Einlösen. Unter anderem gibt es eine komplette Anleitung, die schrittweise erläutert, wie ein neuer Kunde von der Registrierung bis zur ersten Auszahlung gelangt.

bet-at-home ist bereits seit 1999 auf dem Markt. Ursprünglich handelte es sich um einen reinen Online-Buchmacher. Mittlerweile ist bet-at-home eine ganze Gruppe, zu der zahlreiche Webseiten aus dem Sportwetten- und Glücksspielbereich gehören. Das Sportwetten-Angebot wird mit einer maltesischen Sportwetten-Lizenz betrieben. Damit hat bet-at-home eine seriöse EU-Lizenz. bet-at-home AG wurde 1999 gegründet und gehört heute zur französischen BetClic Everest S.A.S. Group. Das ist einer der großen Player im europäischen Sportwetten- und Glücksspielgeschäft. bet-at-home gehört zu den bekanntesten Buchmachern in Deutschland und genießt einen exzellenten Ruf. Auch im aktuellen Wettanbieter Bonus Vergleich kann sich bet-at-home erstklassig platzieren.

Wichtigste Fakten zum Buchmacher

  • Seit 1999 auf dem Markt
  • EU-Lizenz (Malta)
  • Gehört zur BetClic Everest S.A.S. Group
  • Über 30 Sportarten
Zu bet-at-home und Bonus einlösen

Aktueller bet-at-home Bonus: 50 Prozent bis 100 Euro Einzahlungsbonus

Der bet-at-home Neukundenbonus ist ein gewöhnlicher Einzahlungsbonus. Die Aktivierung erfolgt über eine erste Einzahlung und eine abschließende Eingabe des Bonuscodes. Das funktioniert in der Praxis denkbar simpel. Da sich um einen 50 Prozent Bonus handelt, wird die Hälfte des eingezahlten Betrags zusätzlich als Bonus gutgeschrieben. Das ist nicht optimal, jedenfalls im Vergleich mit den Top-Anbietern, die in der Regel einen 100 Prozent Bonus haben. Ein 50 Prozent Bonus ist ein lukratives Angebot, zumal eine maximale Bonussumme von 100 Euro erreichbar ist. Es gibt keinen Mindestbetrag für die Einzahlung, sodass es machbar ist, mit einer vergleichsweise kleinen Einzahlung zu starten. Der bet-at-home Bonus Code FIRST ist der entscheidende Schlüssel, um den Bonus einzulösen. Es ist äußerst wichtig, diesen Bonuscode zu kennen und zu verwenden, denn ansonsten bekommt der Kunde den Bonus nicht.

bet-at-home Bonus: 100 Euro zum Start

Attraktiver 100 Euro bet-at-home Bonus für Neukunden

Nach meinen bet-at-home Erfahrungen handelt es sich beim Neukundenbonus dieses Buchmachers um ein lukratives Angebot. Mit einem höheren Prozentsatz würde mir das Angebot noch besser gefallen. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Bonus nicht in Form von echtem Geld gutgeschrieben wird. Der neue Kunde muss bei bet-at-home eine Umsatzbedingung erfüllen. Erst wenn das geschafft ist, wird der Bonus zu austauschbarem Guthaben. Das ist eine gewöhnliche Konstruktion für einen Einzahlungsbonus. Wer schon öfter Bonusangebote bei Sportwetten-Anbietern genutzt hat, dürfte das Procedere kennen. Es ist sehr sinnvoll, vor der ersten Einzahlung genau zu überlegen, wie hoch der Bonus sein soll. Die Höhe der Einzahlung sollte nicht nur zu den eigenen Ansprüchen, sondern zum vorhandenen Budget passen.

Die genauen Details zum Bonus

  • Bonushöhe: 50 Prozent bis 100 Euro
  • Maximale Bonussumme: 100 Euro
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Beispiel: 200 Euro einzahlen, 100 Euro Bonus erhalten, mit 200 Euro spielen
  • VIP Bonus: nicht verfügbar

Das optimale Startgeld beträgt bei bet-at-home 300 Euro. Um diese Summe zu erreichen, muss der Kunde eine Einzahlung von 200 Euro machen. In der Folge wird ein 100 Euro Bonus gutgeschrieben, der das Startguthaben komplettiert. Wer eine kleine Einzahlung in Höhe von 10 Euro macht, erreicht ein Startguthaben von 15 Euro. An diesen Zahlen wird deutlich, dass beim 50 Prozent bet-at-home Bonus Code die Einzahlung gerne ein bisschen höher sein kann, damit der absolute Bonusbetrag eine stattliche Höhe erreicht. Der Neukundenbonus kann zusätzlich über die bet-at-home App umgesetzt werden. Somit ist es nicht unbedingt erforderlich, ausschließlich zuhause Sportwetten abzugeben. Das ist positiv, denn fast niemand ist ständig zuhause. Oft ist es praktisch, unterwegs auf dem Smartphone ein paar Wetten auszuwählen und zu platzieren. Es sollte berücksichtigt werden, dass eine Bonusfrist von 90 Tagen gibt, die nicht überschritten werden darf. Auch in dieser Hinsicht ist es angenehm, dass es nicht nur zuhause gestattet ist, Sportwetten für den Bonus zu platzieren.

5 Schritte zur Einlösung des bet-at-home Bonus

Erfahrungsgemäß ist es mit einer kleinen Anleitung deutlich leichter, einen Bonus einzulösen. Das gilt vor allem für ein Angebot wie den bet-at-home Neukundenbonus, da ein paar Schritte in einer vorgegebenen Reihenfolge stattfinden müssen. Der folgende Ablauf führt jeden neuen Kunden auf direktem Weg zum 50 Prozent Einzahlungsbonus bis 100 Euro.

Schritt 1: Ein Konto eröffnen bei bet-at-home

Bevor der bet-at-home Sportwetten Bonus eingelöst werden kann, ist eine Kontoeröffnung erforderlich. Dieser erste Schritt ist bei jedem Neukundenbonus notwendig, unter anderem beim lukrativen Sportingbet Bonus. Entscheidend ist bei der Registrierung, dass alle im Formular abgefragten Daten richtig angegeben werden. Das ist die Voraussetzung, um danach ein ordnungsgemäßes Konto führen zu können. Jeder Sportwetten-Fan sollte wissen, dass Buchmacher sehr genau darauf achten, dass die Identität der Kunden stimmt. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Registrierung nicht nur den Namen, sondern ebenfalls die Adresse und die Kontaktdaten richtig anzugeben. Ansonsten kann es passieren, dass es bei der ersten Auszahlung zu Schwierigkeiten kommt.

bet-at-home Registrierung

Einfache bet-at-home Registrierung für Neukunden

Schritt 2: Eine Einzahlung machen

Für die erste Einzahlung ist kein Mindestbetrag in den Bonusbedingungen vorgeschrieben. Aber es gibt bei bet-at-home ein paar Zahlungsmethoden, die einen Mindestbetrag haben. In der Regel liegt der Mindestbetrag bei 5 oder 10 Euro, sodass keine unüberwindliche Hürde vorhanden ist. Für die erste Einzahlung sind Zahlungsoptionen wie Paysafecard, Kreditkarte, Skrill, Neteller, Banküberweisung oder PayPal gut geeignet. Die Auswahl an Einzahlungsmethoden ist umfangreich, sodass jeder Einsteiger eine passende Option finden sollte.

Schritt 3: Bonus mit Bonuscode aktivieren

Anders als bei vielen Konkurrenten reicht es bei bet-at-home nicht aus, nur eine Einzahlung zu machen, um den Bonus zu aktivieren. Nach der Einzahlung, genauer: nach der Gutschrift des Geldes, muss der Kunde in der Kontoverwaltung den bet-at-home Sportwetten Bonus Code FIRST verwenden und dann auf „Bonus einlösen“ klicken. Das funktioniert intuitiv, sodass ein Anfänger keine Bedenken haben sollte. Bei bet-at-home ist es unkompliziert, den Neukundenbonus mit dem Bonuscode zu aktivieren. Bei der Eingabe ist auf die Schreibweise zu achten (Großbuchstaben!).

Schritt 4: Bonus und Einzahlungsbetrag 4-mal umsetzen

Wer eine Auszahlung machen möchte, muss zunächst den bet-at-home Bonus freispielen. Dazu ist es erforderlich, den eingezahlten Betrag und den Bonus 4-mal umzusetzen. Gewertet werden ausschließlich die Wetten, die eine Mindestquote von 1.7 haben. Das ist ein günstig angesetzter Wert, sodass es eine gute Chance auf einen ordentlichen Gewinn gibt. Wetten unterhalb der Mindestquote sind zwar erlaubt, werden aber nicht zum Mindestumsatz gezählt. Aus diesem Grund ist es ratsam, während der Bonusphase auf diese Wetten möglichst zu verzichten. Ansonsten wird der Weg zum Bonusgewinn länger und länger. Falls ein Kunde eine Wette mit einer Quote von 1.7 oder höher verliert, zählt wenigstens noch der Umsatz für die Umsatzbedingung. Bei einer Quote unter 1.7 ist der Einsatz verloren und kann nicht mehr dazu genutzt werden, die Umsatzvorgabe zu erfüllen. Das ist ein wichtiges Detail, das beim Freispielen unbedingt berücksichtigt werden sollte.

bet-at-home Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen

Gute Auswahl an bet-at-home Zahlungsmethoden

Schritt 5: Erste Auszahlung machen

Die erste Auszahlung kann stattfinden, wenn die Umsatzbedingung erfüllt ist. Der Kunde bemerkt dies dadurch, dass kein Bonus und kein „Gebundenes Guthaben“ auf dem Konto mehr sind. Der Bonus wird mit Erfüllung der Bonusbedingungen zu echtem Geld und kann dann ausgezahlt werden. Anders als zum Beispiel beim attraktiven Interwetten Bonus ist es nicht erlaubt, einen Teil des Bonusgewinns vorzeitig auszuzahlen. Zudem ist zu beachten, dass in der Regel nur die Zahlungsmethode für eine Auszahlung angeboten wird, die für die erste Einzahlung genutzt worden ist. Wer bei bet-at-home PayPal für die erste Einzahlung genutzt hat, kann die erste Auszahlung mit PayPal machen. Bei einigen Zahlungsmethoden wird für die Auszahlung zusätzlich noch die Banküberweisung angeboten. Das ist positiv, denn eine Banküberweisung ist im Zweifel für jeden Kunden eine Option.

Zu bet-at-home und Bonus einlösen

Die folgenden Bonusbedingungen müssen beachtet werden:

  • Bezeichnung: 50 Prozent Einzahlungsbonus bis 100 Euro Sport-Bonus
  • Bonuscode: FIRST
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 100 Euro
  • Mindesteinzahlung: –
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 4x Einzahlungsbetrag + 4x Bonus
  • Mindestquote: 1.7
  • Einlösungszeitraum: 90 Tage für Erfüllung der Anforderungen
  • Besonderheiten: keine

Die bet-at-home Bonusbedingungen sind erstaunlich übersichtlich. Der Kunde muss den eingezahlten Betrag und den Bonus 4-mal umsetzen mit einer Mindestquote von 1.7. Dabei ist positiv zu vermerken, dass keine Wettoptionen ausgeschlossen werden in den Bonusbedingungen. Das ist für Anfänger, aber auch für erfahrene Sportwetten-Fans vorteilhaft. Die Bonusfrist ist mit 90 Tagen so bemessen, dass es nicht besonders anspruchsvoll ist, sogar beim optimalen Bonus von 100 Euro den kompletten Mindestumsatz fristgemäß zu erreichen. Dass bet-at-home Steuer in Höhe von 5 Prozent von jedem Einsatz abzieht, ist ausschließlich für Kunden aus Deutschland relevant. Die Wettsteuer sollte einkalkuliert werden, insbesondere bei der Auswahl der Wetten. Auf dem Wettschein wird die Wettsteuer angezeigt, sodass der Kunde dieses Detail nicht versehentlich verpassen kann.

Top 5 Wettanbieter Bonus
CasinoBewertungStimmenReview
1.Betway94%empfehlenswert1 haben bewertetZum Betway Testbericht
2.Bethard94%empfehlenswert1 haben bewertetZum Bethard Testbericht
3.Wetten.com93%empfehlenswert1 haben bewertetZum Wetten.com Testbericht
4.Interwetten92%empfehlenswert1 haben bewertetZum Interwetten Testbericht
5.Tipico92%empfehlenswert1 haben bewertetZum Tipico Testbericht

Ein wichtiges Detail, das eigentlich selbstverständlich sein sollte, mitunter aber zu Verwirrung führt: Für den Mindestumsatz zählen nur abgeschlossene Wetten bei bet-at-home. Das gilt in ähnlicher Weise bei den meisten anderen Bonusangeboten auf dem Markt. Erfahrene Sportwetten-Freunde dürften diese Regelung aus diesem Grund kennen. Aber Anfänger glauben häufig, sie müssten nur irgendwelche Wetten auswählen und damit wäre der komplette Mindestumsatz erreicht. Das ist jedoch ein Irrtum. Zudem ist zu berücksichtigen, dass der Neukundenbonus nur einmal pro Person, Haushalt oder Computer eingelöst werden kann. Es ist nicht gestattet, in einem Haushalt den Neukundenbonus mehrmals zu nutzen. Das ist eine gängige Regelung, die im Übrigen bei fast allen Buchmachern gilt. Anfänger sollten sich darauf einstellen, dass es auf lange Sicht erforderlich ist, mehrere Buchmacher zu nutzen, um regelmäßig von Bonusangeboten zu profitieren. Aber zumindest eine Weile lang ist es eine gute Idee, bei bet-at-home von diversen Vorteilen für Bestandskunden zu profitieren.

Welche weiteren Vorteile hat bet-at-home noch im Programm?

Bei bet-at-home ist es eine Option, nach dem Neukundenbonus öfter von kleinen und großen Aktionen zu profitieren. Beispielsweise gibt es den „Gewinner des Tages“. Bei dieser Aktion wird täglich ein Kunde ausgelost, der einen zusätzlichen Gewinn bekommt. Zudem gibt es viele Aktionen für spezielle Events und einzelne Sportarten. Mitunter wird ein Einzahlungsbonus angeboten für Stammkunden, wobei in der Regel nicht die Höhe des Neukundenbonus erreicht wird. Generell lässt sich feststellen, dass die Kunden von bet-at-home interessante Bonusofferten zur Verfügung gestellt bekommen. Im Internet Wettanbieter Vergleich gibt es Konkurrenten, die noch deutlich mehr Angebote für Bestandskunden haben. Aber es gibt viele Buchmacher, die nur einen Neukundenbonus anbieten und keine anderen Aktionen haben. Insofern sind die bet-at-home Bonusse nach meiner Einschätzung im Vergleich mit der Konkurrenz guter Durchschnitt. Auf jedem Fall ist es lobenswert, dass es überhaupt Bonusangebote für Bestandskunden gibt. Das zeigt sehr eindrücklich, dass bet-at-home darin interessiert ist, Kunden langfristig zu halten. Unter anderem ist das ein Hinweis darauf, dass ein Wettanbieter seriös und solide arbeitet.

bet-at-home Wettangebot

Attraktives bet-at-home Wettangebot mit vielen Top-Quoten

Falls ein Bonus für Bestandskunden angeboten wird, ist es wichtig zu beachten, ob es einen bet-at-home Bonus Code gibt. Auch ohne Bonuscode empfehle ich bei jeder Aktion, einen Blick in die Aktionsbedingungen zu werfen. Das ist die beste Voraussetzung, um optimal zu profitieren. Falls kein Bonusangebot zur Verfügung steht, gibt es die Möglichkeit, bei einem anderen seriösen Buchmacher wie MobileBet einen Neukundenbonus oder vielleicht einen Bestandskunden-Bonus zu nutzen. In jedem Fall empfiehlt ist sich vor jeder Einzahlung zu prüfen, ob es nicht die Möglichkeit gibt, von einem zusätzlichen Bonus zu profitieren. Bei bet-at-home gibt es zudem viele Kunden, die ihre Wetten bewusst nach den angebotenen Promotionen ausrichten. Das ist keine schlechte Idee, denn auf diese Weise ist es besonders oft machbar, einen kleinen oder großen Vorteil zu erzielen. Es ist aus meiner Sicht nicht die beste Vorgehensweise, nur einen Buchmacher zu nutzen. Wer bei Sportwetten auf lange Sicht erfolgreich sein möchte, sollte viele verschiedene Bonusangebote nutzen. Das ist nicht schwierig, denn es gibt zahlreiche seriöser Anbieter, die lukrative Angebote haben. Es ist ratsam, mit den besten Angeboten auf dem Markt anzufangen bei einer langfristigen Strategie.

Der bet-at-home Bonus im Vergleich zu den besten Sportwetten-Anbietern

Der bet-at-home Sportwetten Bonus ist ein besonders gutes Bonusangebot für Neukunden, zum Glück aber nicht das einzige. Es gibt noch ein paar andere Buchmacher auf dem Markt, die ebenfalls exzellente Bonusofferten für den Einstieg anbieten. Es kann nicht schaden, dem Blick ein wenig schweifen zu lassen und dabei die Top-Boni von Betway und Tipico zu entdecken. Diese beiden Bonusangebote sind qualitativ noch besser als der bet-at-home Neukundenbonus, auch für den Fall, dass die Abstände nicht so riesig sind, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht. All diese Bonusangebote haben eine weit überdurchschnittliche Qualität, sodass es sich lohnt, den einzelnen Bonus zu nutzen. Aber falls es darum geht, den besten Bonus auf dem Markt zu nutzen, dann ist eindeutig das Angebot von Betway die erste Wahl. Ich würde aus diesem Grund nicht auf den bet-at-home Bonus verzichten, denn ein Vorteil ist ein Vorteil, selbst wenn er nicht so groß ist wie beim Testsieger. Wer nur einen einzigen Bonus nutzt und danach Sportwetten ohne Bonus-Vorteil abschließt, macht einen strategischen Fehler.

Lizenz von Malta für Sportwetten

EU-Lizenz von Malta für Sportwetten

Bei bet-at-home profitieren zwar Bestandskunden gelegentlich, aber das beste Angebot ist bei einem Buchmacher in der Regel der Neukundenbonus. Aus diesem Grund haben erfahrene Sportwetten-Fan schon seit vielen Jahren eine einfache Strategie: Möglichst viele seriöse Buchmacher mit möglichst attraktiven Bonusangeboten nutzen! Auch für Sportwetten-Freunde, die nur gelegentlich wetten, ist das eine durchaus brauchbare Strategie. Wer einen Bonus nach dem anderen nutzt, kann mit einem kleinen oder großen Bonus-Vorteil alle Sportwetten abschließen. Für die Gewinnchance auf lange Sicht ist das ein wichtiger Faktor. Mit einem lukrativen Bonus wird die Chance auf einen Wettgewinn erhöht und das sollte sich jeder zu Nutze machen, der mit Sportwetten Geld gewinnen möchte. Ein Bonus ist keine Gewinngarantie, aber auf lange Sicht profitieren eindeutig die Sportwetten-Fans, die möglichst oft einen lukrativen Bonus verwenden. In meinem Vergleichstest habe ich viele seriöse Buchmacher mit lukrativen Bonusangeboten gefunden, sodass es leicht ist, diese einfache Strategie langfristig umzusetzen.

Die Top 3 Wettanbieter

BetwayBetway TestJetzt zu Betway und Bonus einlösen
BethardBethard TestJetzt zu Bethard und Bonus einlösen
Wetten.comWetten.com TestJetzt zu Wetten.com und Bonus einlösen

Fazit: Sehr attraktiver Einstieg dank günstiger Umsatzbedingung

Der bet-at-home Sportwetten Bonus ist ein attraktives Angebot, das mit einem höheren Prozentsatz noch attraktiver sein könnte. Aber unter dem Strich steht ein fairer Neukundenbonus, der vor allem durch eine günstige Umsatzvorgabe überzeugt. Die Mindestquote ist mit 1.7 niedrig angesetzt und der Mindestumsatz kann sich sehen lassen. Nur bei den besten Bonusangeboten auf dem Markt ist die Umsatzvorgabe noch ein bisschen niedriger. Die Aktivierung mit Einzahlung und bet-at-home Bonus Code funktioniert nach meinen Erfahrungen tadellos. Auch ein Anfänger kann, mindestens mit meiner Anleitung, den Einstiegsbonus unkompliziert einlösen. Genauso soll es sein. Lobenswert ist nicht zuletzt, dass es keine Mindesteinzahlung gibt, sodass speziell Kunden mit einem Mini-Budget profitieren können.

In den Bonusbedingungen werden alle Wettvarianten zugelassen, sodass an dieser Stelle alles denkbar kundenfreundlich gestaltet ist. Mir hat der bet-at-home beim Neukundenbonus vorzüglich gefallen. Mit einem höheren Prozentsatz wäre es machbar, das Podest im Vergleich anzugreifen. Das Angebot ist sogar als 50 Prozent Bonus attraktiv, denn der Kunde bekommt einen reellen Vorteil beim Wetten geboten. Aus meiner Sicht ist es sinnvoll, die Einzahlung nicht zu klein zu halten, damit ein schöner Bonusbetrag entsteht. Das muss aber am Ende jeder selber entscheiden. Ich kann den 50 Prozent bet-at-home Bonus bis 100 Euro aufgrund der Top-Bonusbedingungen allen Sportwetten-Fans ohne jede Einschränkung empfehlen.

Zu bet-at-home und Bonus einlösen