Skip to main content

Welche Casinos bieten die besten Auszahlungsquoten?

Ein erfahrener Spieler weiß ganz genau: Spiele mit hoher Auszahlungsquote sind im Online Casino der Schlüssel zum Erfolg. Zwar unterscheiden sich die Quoten bei den einzelnen Anbietern in der Regel nur um 1 bis 2 Prozent, jedoch können diese geringen Schwankungen entscheidend sein. Denn schon 1 Prozent kann beim Hausvorteil darüber entscheiden, ob der Spieler am Ende des Tages seinen PC mit einem breiten Lächeln im Gesicht herunterfährt oder ob sich die Einsätze in Luft auflösen.

Online Casinos gibt es wie Sand am Meer. Die Konkurrenz ist groß und deshalb lassen sich die Betreiber so Einiges einfallen, wenn es darum geht Kunden zu gewinnen. Für gewöhnlich locken die Anbieter mit attraktiven Bonusangeboten für Neukunden. Jeder Casino-Betreiber kann selbst entscheiden, ob er einen Neukundenbonus gewährt oder nicht. Und auch die Höhe ist variabel, weshalb die Bonusprogramme bei jedem Anbieter unterschiedlich ausfallen. Aber nicht nur die Bonusangebote sind individuell. Auch in puncto Auszahlungsquoten unterscheiden sich die Online Casinos. Im direkten Vergleich hat das Jackpot City Casino am besten abgeschnitten und konnte mit den attraktivsten Auszahlungsquoten überzeugen.

Welche Casinos bieten die besten Auszahlungsquoten?

Welche Casinos bieten die besten Auszahlungsquoten?

Was genau ist der Hausvorteil?

Beim Glücksspiel handelt es sich um ein Gewerbe, welches mit einem hohen Aufwand verbunden ist. So muss jeder Casino-Betreiber Steuern abführen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um eine landbasierte Spielbank in einer deutschen Stadt oder um ein Online-Casino handelt, welches über eine maltesische Glücksspiel-Lizenz verfügt. Außerdem müssen Personal- und Betriebskosten beglichen werden. Damit sich das Glücksspielgewerbe rechnet, werden die Spiele dahingehend programmiert, einen Teil der Einsätze der Spieler einzubehalten. Dabei handelt es sich um einen Prozentsatz, welcher als Hausvorteil bezeichnet wird. Je niedriger der Hausvorteil ausfällt, umso besser ist es für den Spieler, da seine Gewinnchancen damit steigen.

Was genau ist die Auszahlungsquote?

Die Auszahlungsquote definiert den anderen Teil des Einsatzes. Dabei handelt es sich um den Teil, der an den Spieler zurückfließt:

Die Formel: Einsatz des Spielers – Hausvorteil = Auszahlungsquote

Das Casino nimmt sich also einen Teil der Einsätze. Bei klassischen Casinospielen wird dies durch die Spielregeln und bei virtuellen Spielautomaten durch die Einstellungen des Zufallsgenerators garantiert. Der Rest der Einsätze wird in Form von Auszahlungen wieder an die Spieler ausgeschüttet.

Slot Game

River Riches – Spiel im Online Casino mit Freispielen und Limit

Allerdings hängen die Auszahlungsquoten nicht immer nur von dem Spiel ab, welches gerade gespielt wird. Wer schon einmal einen Blick auf die Auszahlungsquoten geworfen hat, welche in jedem seriösen Casino Monat für Monat auf der Webseite veröffentlicht werden, dürfte festgestellt haben dass es dort deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern zu erkennen gibt. Ein gutes Casino wirtschaftet nicht in die eigene Tasche, sondern ermöglicht seinen Kunden ein spannendes und vor allem faires Glücksspiel-Erlebnis.

Gute Casinos haben deshalb eine Auszahlungsquote von 97 Prozent oder mehr. Zwar sind die Auszahlungsquoten bei den meisten Spielen durch die Spielregeln oder bei automatischen Spielen durch die Programmierung vom Software Entwickler vorgegeben, jedoch haben die Betreiber verschiedene Optionen, die Quotenanzupassen.

Deshalb ist es möglich, dass Spielautomaten mit besonders niedrigem Hausvorteil in einigen Online Casinos vergeblich gesucht werden. Andere Online Casinos mit schlechten Auszahlungsquoten bieten verstärkt das amerikanische Roulette an. Diese Variante ist im Gegensatz zum europäischen Kessel nicht nur mit der Null, sondern auch mit der Doppel-Null versehen. Das bedeutet, der Casino-Betreiber verschafft sich damit einen höheren Hausvorteil.

Zudem gibt es bei vielen Anbieters exklusive Spiele, welche ausschließlich in diesem Online Casino verfügbar sind und positiv oder negativ auf die Auszahlungsquote auswirken können. Deshalb sollte der Spieler immer darauf achten, dass die Gesamtquote im favorisierten Casino so hoch wie möglich ist. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass der Anbieter nicht nur ambitioniert ist, seinen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Denn die faire Gewinnchancen und Spielspaß sollten im Vordergrund stehen.

Spiele im Jackpot City Casino mit den besten Gewinnchancen

Video Poker: Seit Jahrzehnten gehören Video Poker Automaten in das Repertoire namhafter Casinos. Ganz egal ob auf virtueller Ebene oder in einer landbasierten Spielbank. Es gibt Spielautomaten, welche auf den Draw Poker Regeln basieren. Diese Automaten weisen eine Besonderheit auf: Sie wurden dahingehend konzipiert, teilweise mehr auszuzahlen als der Betreiber einnimmt, sofern der Spieler seine Entscheidungen grundsätzlich nach den besten Gewinnchancen trifft. Das bedeutet, dass die Auszahlungsquote beim Video Poker zum Teil mehr als 100 % betragen kann. Das lukrativste Video Poker Spiel ist „Deuces Wild“ mit einer Auszahlungsquote von 100,77 %.

Blackjack: Der beliebte Casino-Klassiker kann in den unterschiedlichsten Varianten gespielt werden. Und das Beste: Die meisten dieser Varianten weisen einen tramhaften Hausvorteil auf, der nicht selten unter 1 % liegt. Dennoch sollte der Spieler unbedingt die Spielregeln lesen, bevor dieser beim Blackjack zu Zocken beginnt. Denn die Regeln geben häufig Rückschlüsse auf die Auszahlungsquote. Um beim Blackjack von einem besonders geringen Hausvorteil zu profitieren, empfehlen sich Spiele wie Classic Blackjack, Switch Blackjack, Spanish 21 und Double Exposure Blackjack.

Baccarat: Beim Baccarat handelt es sich um ein traditionelles Kartenspiel, welches in den letzten Jahren auf der Beliebtheitsskala der Casinospiele einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Das lässt sich vor allem auf die wachsende Popularität von Online Casinos zurückführen. Wer beim Baccarat auf die Karten des Spieler wettet, setzt sich mit einem Hausvorteil von 1,24 % und auf die Karten der Bank, mit einem Hausvorteil von 1,06 % auseinander und genießt damit ausgezeichnete Gewinnchancen, welche sich auf fast 49 Prozent belaufen.

Craps: Das Würfelspiel ist vor allem in Nordamerika sehr beliebt und ist in fast jedem Online Casino in Deutschland verfügbar. Die Hauptwetten beim Craps heißen "Pass" und "Don't Pass". Diese haben einen Hausvorteil von 1,36 und 1,41 %.

Pai Gow Poker: Beim Pai Gow Poker handelt es sich um eine exotische Variante, welche nur eine von verschiedenen Versionen darstellt und in Online Casinos verfügbar ist. Das Spiel weist einen Hausvorteil von lediglich 1,46 % auf und stellt damit die optimale Alternative für Poker Fans dar.

Bonus Jackpot Casino mit Slot Games, Blackjack, Roulette und Poker

Bonus im Jackpot Casino mit Slot Games, Blackjack, Roulette und Poker

Spielautomaten im Jackpot City Casino mit den besten Auszahlungsquoten

Blood Suckers (NetEnt): Der Spielautomat mit der höchsten Auszahlungsquote entstammt dem Hause NetEnt. Das spannende Slot Game dreht sich ganz um das Thema Vampire und wurde dahingehend konzipiert, dass lediglich 2 % der Einsätze im Casino verbleiben und der Rest an die Spieler ausgeschüttet wird.

Kings of Chicago (NetEnt): Bei NetEnt handelt es sich um einen aufstrebenden Hersteller von Casino Software aus Schweden. NetEnt hat gleich mehrere Spielautomaten im Programm, welche mit ausgezeichneten Auszahlungsquoten glänzen. Kings of Chicago ist eines der lukrativsten und besten Automatenspiele, welches einen Hausvorteil von nur 2,2 % aufweist.

Thunderstruck 2 (Microgaming): Bei Thunderstruck 2 handelt es sich um einen brandneuen Spielautomaten, welcher aus dem Hause Microgaming stammt . Obwohl der Hausvorteil nur bei 3 % liegt, hält das Automatenspiel einen riesigen Hauptgewinn bereit.

Book o Ra (Novomatic): Book of Ra gilt als eines der erfolgreichsten und populärsten Spiele überhaupt. Der aus dem Hause Novomatic stammende ist in zahlreichen Online Casinos vertreten und weist einen Hausvorteil von nur 3 % auf.

Amazonia (Merkur): Der Slot Amazonia wurde vom deutschen Software-Hersteller Merkur entwickelt gilt als eines der spannendsten Automatenspiele, welche in Online Casinos zu finden sind. Amazonia hält dank eines Hausvorteils von nur 3,05 % die besten Gewinnchancen bereit.

Weitere Casinos im Vergleich

Die Top 5 Casinos Nach max. Bonus
CasinoBonusDetailsReview
1.5250€100% bis 1.000€Zum EU Casino Review
2.3000€150% bis 600€Zum Play Million Casino Review
3.2000€200% bis 2000€Zum Futuriti Casino Review
4.2000€100% bis 500€Zum Mega Casino Review
5.1630€100% bis zu 1.600 Euro + 30€Zum All Slots Casino Review

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist die Auszahlungsquote?

Die Auszahlungsquote beschreibt den Anteil der Einsätze, welcher bei einem Spiel beziehungsweise im Casino zurück an die Spieler geht  und wird in Prozent angegeben. Das bedeutet, dass dieser Prozentsatz keinen Gewinn des Casinos darstellt.

Was ist der Hausvorteil?

Mit dem Hausvorteil wird der Anteil bei Casinospielen beschrieben, welchen das Casino als Gewinn behält. Dieser wird ebenfalls in Prozent angegeben. Dieser Prozentsatz fließt als Gewinn an das Casino, um Steuern zu begleichen, Personalkosten zu decken und Nebenkosten zu bezahlen. Der Rest wird an die Spieler ausgeschüttet.

Warum gibt es unterschiedliche Hausvorteile?

Der Hausvorteil in Bezug auf einzelne Spiele variiert nur geringfügig. Teilweise unterscheidet sich dieser von Casino zu Casino gar nicht. Deshalb ist die Spielauswahl besonders wichtig. Wenn ein Casino-Betreiber primär Spiele mit einem hohen Hausvorteil anbietet, dann sinkt die gesamte Auszahlungsquote.

Welche Spiele haben besonders gute Gewinnchancen?

Zu den Casinospielen mit den besten Gewinnchancen gehören die Klassiker Baccarat und Blackjack, sowie Video Poker. In Bezug auf Spielautomaten können vor allem die virtuellen Slots „Kings of Chicago“ und „Blood Suckers“ überzeugen. Aber auch „Thunderstruck 2“ und „Book of Ra“ gehören zu den Spielen mit den besten Auszahlungsquoten.

Welche Spiele haben besonders schlechte Gewinnchancen?

Bei den klassischen Casinospielen haben vor allem Zusatzwetten besonders schlechte Auszahlungsquoten. Das betrifft zum Beispiel beim Baccarat die Wette auf ein „Unentschieden. Hier liegt der Hausvorteil bei stolzen 14,36 %. Eine noch höhere Auszahlungsquote weist die Any Seven Wette beim Craps auf. Und auch die verschiedenen Sonderwetten beim Sic Bo wirken mit 33 % Hausvorteil nicht besonders einladend. Den höchsten Hausvorteil mit 75 % weist das sehr beliebte Spiel Keno auf.

Casino Stadt

Jackpot City Casino – Casino Anbieter mit guten Auszahlungsquoten

Was bringt der Neukundenbonus?

Wer an dieser Stelle Lust bekommen hat sein Glück online herauszufordern, sollte das virtuelle Casino mit Bedacht wählen. Viele Betreiber locken mit einem attraktiven Neukundenbonus und versuchen auf diese Weise möglichst viele neue Spieler zu gewinnen. Daran ist erst einmal nichts verwerflich. Schließlich ist die Konkurrenz groß und jeder Anbieter versucht im Wettbewerb die beste Figur zu machen. Doch gerade Einsteiger lassen sich oft von den hohen Bonussummen blenden und wählen ihr Online Casino danach aus, wo es den höchsten Bonus abzugreifen gibt.

Doch der Casino Willkommensbonus ist ein Geschenk des Anbieters und ermöglicht es dem Spieler, das Casino beziehungsweise die Software zu testen. Der Bonus lässt sich zwar in bare Münze verwandeln, jedoch müssen dazu bestimmte Bedingungen erfüllt werden, an welche der Bonus geknüpft ist. Aus den Bonusbedingungen geht zum Beispiel hervor, wie oft die Bonussumme umgesetzt werden muss, wie viel Zeit der Spieler dafür hat und welche Spiele mit wie viel Prozent angerechnet werden. Die Bonusbedingungen sind variabel und unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Dazu ein Beispiel.

Casino A

Neukundenbonus:  100 %

Maximalsumme: 1.000 EUR

Freispiele: 250 Gratisdrehs

Auszahlungsquote: 96,8 %

Casino B

Neukundenbonus: 50 % / 25 % / 75 %

Maximalsumme: 600 EUR

Freispiele: keine

Auszahlungsquote: 98,7 %

Auf den ersten Blick stellt Casino A die bessere Option dar, weil der Spieler nicht nur einen höheren Bonus bekommt, sondern auch noch Gratisdrehs für seine Anmeldung abstaubt. Doch wenn man genauer hinschaut, wird man feststellen dass Casino B die bessere Wahl ist. Zwar wird der Neukundenbonus auf die ersten drei Einzahlungen aufgeteilt, jedoch wird der Spieler damit nicht unter Druck gesetzt, gleich bei der ersten Einzahlung mehrere Hundert Euro zu überweisem, um den Bonus voll auszureizen. Viel wichtiger ist aber, dass die Auszahlungsquote in Casino B wesentlich höher ist, weshalb die Gewinnchancen dort auch höher sind.

Wurde das passende Casino nach einem Vergleich dann gefunden, gilt es sich zu registrieren. Dazu genügt in der Regel ein Klick auf den entsprechenden Button, welcher mit „Registrieren“ oder „Anmelden“ versehen ist. Anschließend öffnet sich eine Webmaske, welche mit den entsprechenden Daten ausgefüllt werden muss. Dabei handelt es sich um persönliche Daten des Spielers. Die mit einem Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder. Wichtig ist, dass der Spieler eine gültige Email Adresse hinterlegt. Denn der Anbieter versendet im Anschluss eine automatisch generierte Email, welche einen Link enthält. Dieser Link muss zur Bestätigung angeklickt werden. Sobald der Spieler seine Person verifiziert hat, kann die erste Einzahlung getätigt werden. Der Bonus wird dem Spielerkonto automatisch gutgeschrieben und kann von dort aus gesetzt werden.

Fazit: Die Auszahlungsquote beeinflusst den Spielerfolg

Bei der Vielzahl der Online Casinos fällt es schwer den Überblick zu behalten. Viele Spieler lassen sich deshalb vom angebotenen Bonus beeinflussen. Doch der höchste Bonus nützt nichts, wenn dieser an unerfüllbare Bedingungen geknüpft ist. Clevere Spieler achten deshalb auf eine hohe Auszahlungsquote, welche mit einem niedrigen Hausvorteil einhergeht. Die Gewinnchancen lassen sich damit deutlich steigern. Gerade unerfahrene Spieler sollten sich von Spielen mit hohem Hausvorteil distanzieren und stattdessen mit einem Demokonto üben. Der Spieler sollte immer im Hinterkopf behalten, dass ein seriöses Casino nicht nur auf seinen Profit bedacht ist, sondern den Spielern ein faires Glücksspiel ermöglicht. Ist der Hausvorteil besonders hoch und die Auszahlungsquote dadurch sehr niedrig, kann der Spieler davon ausgehen, dass das Casino ambitioniert ist, hauptsächlich in die eigene Tasche zu wirtschaften. Derartige Anbieter sind daher nicht zu empfehlen.

Zum Jackpot City Casino


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!