Skip to main content


Welche Auszahlungsbedingungen gelten bei einem Spin Palace Bonus?

Das Spin Palace Casino verspricht seinen Spielern attraktive Boni, sowohl bei einer Neuanmeldung als auch für Bestandskunden. Durch diese Bonusangebote hat der Spieler letztendlich mehr Guthaben zum Spielen auf dem Konto zur Verfügung als er eigentlich eingezahlt hat. Das ist bei den attraktiven Bonusbedingungen im Spin Palace ein klarer Vorteil. Möchte der Kunde die Gewinne aus dem Spin Palace Bonus auszahlen lassen, kann er dies mühelos machen. Es gibt allerdings einige wichtige Auszahlungsbedingungen, die jeder Kunde beachten muss. Dazu zählen letztlich auch die Umsatzbedingungen des Neukundenbonus.

Spin Palace Bonus – Gewinne auszahlen

  • Umsatzbedingung muss vollständig erfüllt sein
  • Vorzeitige Gewinnauszahlung ist nicht möglich
  • Mindest- und Höchstbeträge bei Auszahlungen beachten
  • Auszahlungsmethode schon bei Einzahlung wählen
  • Auszahlung für andere Bonusangebote nutzen
  • Identität nachweisen vor erster Auszahlung
Zu Spin Palace Casino und Bonus einlösen

Die Umsatzbedingung bei jedem Spin Palace Bonus beachten

Der wohl wichtigste Punkt beim Freispielen eines Spin Palace Bonus, ist der Ausschluss bestimmter Spiele. Sollte der Spieler den Bonus nutzen, um Gewinne bei diesen Spielen zu erzielen, hat der Betreiber des Casinos das Recht, diese Gewinne für nichtig zu erklären. Zu den ausgeschlossenen Spielen beim Spin Palace Bonus gehören mit wenigen Ausnahmen alle Varianten von Table Poker, Roulette und Blackjack. Ein weiterer wichtiger Faktor, der beim Spin Palace Bonus beachtet werden sollte, ist der Mindestumsatz. Auszahlungen von Bonusgewinnen können nur in Auftrag gegeben werden, wenn der Spieler mindestens das 40-fache des Bonus (Neukundenbonus) umgesetzt hat. Jeder Bonus, z.B. auch der 1000 Euro Neukundenbonus, hat eine individuelle Umsatzbedingung, die erfüllt sein muss, bevor die erste Auszahlung stattfinden kann.

Expertentipp: Spielautomanten-Umsätze zählen zu 100 Prozent beim Freispielen des Spin Palace Bonus!

Solide Malta-Lizenz

Solide Malta-Lizenz

Keine vorzeitige Gewinnauszahlung beim Spin Palace Bonus möglich

Im Spin Palace Casino sind keine Auszahlungen möglich, wenn ein Bonus aktiv ist. Das ist keine sonderlich überraschende Regelung, aber unerfahrene Online-Spieler sind oftmals überrascht, wenn die Auszahlung verweigert wird, obwohl vielleicht ein großer Gewinn auf dem Konto ist. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Gewinn erst dann real ist, wenn die Umsatzbedingungen erfüllt worden sind. Vorher gibt es keine realen Bonusgewinne. Die Bonusbedingungen im Spin Palace Casino sind fair und jeder Kunde sollte sich mit den Regeln auseinandersetzen, um möglichst stressfrei von der Einzahlung zum Bonus und vom Bonus zum Bonusgewinn im Spin Palace Casino zu gelangen.

Auszahlungsmethode kann nicht frei gewählt werden

Wie in den meisten anderen Online-Casinos gilt auch im Spin Palace, dass der Kunde zwar viele Zahlungsmethoden für Auszahlungen zur Verfügung hat, aber nicht ganz frei entscheiden kann, welche Zahlungsmethode genutzt wird. Vielmehr ist die Voraussetzung für eine Auszahlung mit einer bestimmten Zahlungsoption eine vorherige Einzahlung mit genau dieser Zahlungsvariante. Wer beispielsweise eine Auszahlung mit VISA plant, sollte auch mit VISA einzahlen. Gleiches gilt analog für Skrill und fast alle anderen Zahlungsmethoden. Nur eine Auszahlung mit Banküberweisung oder Scheck geht immer. Diese Ausnahmen gibt es, weil es auch Zahlungsmethoden bei der Einzahlung gibt, die aus technischen Gründen nicht für Auszahlungen geeignet sind.

Spin Palace Spiele-Portfolio

Spin Palace Spiele-Portfolio

Mindest- und Höchstbeträge begrenzen Gewinnauszahlung

Bei jeder Zahlungsmethode gibt es bei Auszahlungen einen Mindestbetrag und meist auch einen Höchstbetrag. Dabei handelt es sich um individuelle Werte, die insbesondere dann interessant sein können, wenn ein sehr hoher Gewinn entstanden ist. Die untere Grenze liegt in der Regel im Spin Palace bei 10-25 Euro und die obere Grenze mindestens im fünfstelligen Bereich. Bei den meisten Auszahlungen spielen die Limits deswegen keine relevante Rolle. Sollte eine Gewinnauszahlung aber einmal nicht mit einer einzigen Auszahlung möglich sein, muss sich der Kunde im Spin Palace keine Sorgen machen, denn die Grenze gilt immer nur pro Auszahlung, so dass der eventuell verbleibende Gewinn zu einem späteren Zeitpunkt immer noch ausgezahlt werden kann.

Identität muss mit amtlichen Ausweis belegt werden

Wenn eine Auszahlung zum ersten Mal stattfindet, möchte das Spin Palace Casino sicherstellen, dass der Kunde wirklich der Kunde ist. Das ist keine Ausnahme im Bereich der Online-Casinos, denn um Geldwäsche effizient zu bekämpfen, müssen die Casinos die Identität der Nutzer prüfen. Mit einem fotografierten Personalausweis oder Führerschein ist es sehr leicht, den gewünschten Beleg für die Identität vorzulegen. Bei der ersten Auszahlung kann es zu einer zeitlichen Verzögerung kommen, wenn der Kunde erst bei der Auszahlung die benötigten Dokumente zur Verfügung stellt. Wir raten dazu, spätestens nach der ersten Einzahlung den Identitätsnachweis im Spin Palace zu erbringen.

Spin Palace Mobile App

Spin Palace Mobile App

Weitere Bonusangebote nutzen mit ausgezahlten Gewinnen

Der Spin Palace Bonus ist nur eines von vielen verschiedenen attraktiven Bonusangeboten, die derzeit in Online-Casinos angeboten werden. Wer den Spin Palace Bonus schon genutzt hat und den Bonusgewinn in weitere Glücksspiel-Chancen investieren möchte, sollte sich einmal die folgenden lukrativen Bonusangebote bei drei der besten Online-Casinos überhaupt anschauen: den EuroGrand Bonus, den CasinoClub Bonus und den 888Casino Bonus. Es lohnt sich generell, Einzahlungen bei einem Online-Casino mit attraktiven Bonusangeboten zu verbinden. Vorher sollte aber immer auf bewertungen.com geklärt werden, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Zu Spin Palace Casino und Bonus einlösen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!