Skip to main content

Ab welchem Mindestbetrag ist eine Winner Casino Auszahlung möglich?

WinnerCasino1Das Winner Casino ist ein sehr interessantes Online-Casino, das mit einem breiten Spiele-Portfolio viele Kunden anlockt. Es gibt viele Kunden, die nur mit Spielgeld zocken, aber auch viele Echtgeld-Spieler. Für alle Kunden, die mit echtem Geld zocken ist es wichtig, dass die Gewinne bequem ausgezahlt werden können. Auch der Mindestbetrag ist aber ein wichtiges Thema, insbesondere für Kunden, die nicht mit der riesigen Einsätzen spielen. Aber es gibt auch noch andere wichtige die Details, die bei der Winner Casino Auszahlung berücksichtigt werden sollten.

Die Winner Casino Auszahlung im Überblick

  • Mindestbetrag: 5 Euro (Kreditkarte, Entropay) oder 20 Euro (alle anderen Methoden)
  • Auszahlungsdauer: mind. 4-5 Tage (schneller bei VIPs)
  • Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Banküberweisung, Neteller, ClickandBuy etc.
  • Vor Auszahlung: Einzahlung mit Auszahlungsmethode (außer Banküberweisung)
  • Identität beweisen mit Ausweiskopie
  • Seriöse und zuverlässige Auszahlungen
Zu Winner Casino und Bonus einlösen

Der Mindestbetrag bei einer Auszahlung im Winner Casino

Es gibt keinen einheitlichen Mindestbetrag bei Auszahlungen im Winner Casino. Stattdessen wird bei jeder Zahlungsmethode der Mindestbetrag einzeln definiert. Glücklicherweise gibt es aber nur zwei verschiedene Mindestbeträge. Bei Kreditkartenauszahlungen und Auszahlungen mit Entropay ist der Mindestbetrag gerade einmal 5 Euro. Somit es möglich, zumindest mit diesen beiden Zahlungsoptionen auch sehr niedrige Gewinne auszuzahlen. Alle anderen Zahlungsoptionen sind mit einem Mindestbetrag von 20 Euro ausgestattet. Auch das ist immer noch ein Betrag, der durchaus akzeptabel ist. Wer einen kleineren Betrag auszahlen möchte, muss gegebenenfalls auf eine Kreditkarte oder Entropay ausweichen.

Winner Casino Spiele-Portfolio

Winner Casino Spiele-Portfolio

Die Auszahlungsdauer im Winner Casino

Die Dauer eine Auszahlung ist im Winner Casino von mehreren Faktoren abhängig. Direkt nachdem der Kunde den Auszahlungsantrag gestellt hat, wird eine Wartezeit eingeläutet, die bei normalen Kunden 3 Tage dauert und bei VIPs auf 1 Tag verkürzt werden kann. Nach der Wartezeit beginnt die Bearbeitung, die nicht länger als 24 Stunden dauern sollte. Erst danach beginnt die eigentliche technische Abwicklung der Auszahlung. Nun hängt alles davon ab, wie schnell der jeweilige Zahlungsanbieter ist. Bei einer Banküberweisung muss der Kunde mit 1-5 Banktagen Transferzeit rechnen. Bei einer Kreditkarte dauert der Transfer 4-7 Tage. Bei einer schnellen E-Wallet wie Neteller wird die Auszahlung unmittelbar nach der Bearbeitungszeit abgewickelt, so dass der Kunde das Geld schon nach gut 4-5 Tagen hat.

Eine gute Zahlungsmethode im Winner Casino wählen

Die meisten Kunden machen die erste Einzahlung, um den Winner Casino Bonus für Neukunden zu bekommen. Dabei wird häufig nicht darauf geachtet, dass die Zahlungsmethode für die Auszahlung vor allem dadurch festgelegt wird, welche Zahlungsmethode der Kunde bei der Einzahlung auswählt. Nur wenn schon eine Einzahlung gemacht worden ist mit einer Zahlungsmethode, ist auch eine Auszahlung möglich. Deswegen wäre es zum Beispiel sinnvoll, bei einer geplanten Auszahlung mit Neteller, die Einzahlung ebenfalls mit Neteller zu machen. Sollte eine Zahlungsmethode für eine Einzahlung, aber nicht für eine Auszahlung zur Verfügung stehen, kann der Kunde jedoch immer mit Banküberweisung auszahlen. Es ist demnach immer möglich, den Gewinn auf ein eigenes Konto zu transferieren.

Winner Casino Zahlungsmethoden

Winner Casino Zahlungsmethoden

Identitätsnachweis nur vor erster Auszahlung im Winner Casino

Damit das Winner Casino einen Kontomissbrauch verhindern kann durch Kriminelle, die Geldwäsche betreiben möchten, wird eine Ausweiskopie als Identitätsnachweis vor der ersten Auszahlung verlangt. Das ist zweifellos ein wenig nervig, aber in allen Online-Casinos üblich. Nur wenn der Kunde belegen kann, dass die bei der Registrierung angegebenen Daten vollständig und korrekt sind, ist eine Auszahlung gemäß der genutzten Glücksspiel-Lizenz möglich. Glücklicherweise muss die Identität nur bei der ersten Auszahlung nachgewiesen werden. Danach kann der Kunde problemlos Einzahlungen und Auszahlungen machen, ohne die Prozedur noch einmal zu durchlaufen. Lediglich bei Änderungen der Adresse kann es sein, dass ein neuer Identitätsnachweis verlangt wird.

Keine Gebühren bei Auszahlungen im Winner Casino

Alle Auszahlungen werden gebührenfrei abgewickelt im Winner Casino. Das ist ein großer Vorteil, denn auch durch dieses wichtige Detail ist es möglich, kleine Auszahlung zu machen, ohne einen Nachteil zu haben. Grundsätzlich sollte jeder Kunde bei einer Auszahlung in einem Online-Casino immer prüfen, ob eine Gebühr berechnet wird. Die Gebühr wird direkt vom Gewinn abgezogen, so dass der Kunde einen unmittelbaren Nachteil hat, wenn ein Online-Casino eine gebührenpflichtige Auszahlung anbietet. Wer vorher mit einer aufwändigen Strategie und viel Glück zu einem großen Gewinn gelangt ist, ärgert sich völlig zu recht, wenn bei der Auszahlung eine Gebühr abgezogen wird.

Winner Casino Lizenz

Winner Casino Lizenz

Das ausgezahlte Geld für andere Bonusangebote nutzen

Es gibt derzeit mit dem EuroGrand Bonus, dem 888Casino Bonus und dem CasinoClub Bonus mindestens drei Bonusangebote, die eine herausragende Qualität haben. Auch noch viele andere Online-Casinos haben Bonusangebote, die dem Kunden einen kleinen oder großen Vorteil verschaffen. Es lohnt sich in jedem Fall, als Glücksspiel-Fan gezielt nach attraktiven Neukundenboni zu suchen. Vor der Registrierung in einem neuen Casino ist es aber ratsam, die aktuellen Infos zu dem jeweiligen Casino auf bewertungen.com nachzulesen.

Zu Winner Casino und Bonus einlösen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!