Skip to main content

Wie kann ich meine Stargames Gewinne auszahlen lassen?

stargames_logo

Eine Gewinnauszahlung ist auch im Stargames das große Ziel aller Echtgeldspieler. Tatsächlich ist es relativ einfach, Gewinne auszuzahlen im renommierten Novoline-Casino. Allerdings gibt es einige wichtige Regeln, die der Kunde dabei beachten muss. Nicht zuletzt ist es auch wichtig, eine gute Zahlungsmethode zu wählen, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Grundsätzlich sind die Abläufe im Stargames sowohl bei Einzahlungen als auch bei Auszahlungen sehr kundenfreundlich gestaltet. Damit es aber an keiner Stelle zu irgendwelchen Problemen kommt, ist es ratsam, schon vor der Einzahlung den folgenden Artikel genau zu lesen. Alle wichtigen Fragen werden von unseren Experten beantwortet.

Die wichtigsten Infos zur Stargames Auszahlung

  • Vor Erstauszahlung: Identifizierung mit Lichtbildausweis
  • Auszahlungsgebühr: 1 Euro
  • Höchstens 5 Auszahlungen pro Monat
  • Mindestbetrag: 15 Euro
  • Bei aktivem Bonus keine Auszahlung
Zu Stargames Casino und Bonus einlösen

Wieso ist eine Identifizierung vor der ersten Auszahlung nötig?

Ja, auch hier sind immer ein bisschen genervt, wenn in einen neuen Online-Casino wieder einmal eine Identifizierung aussteht, damit eine Auszahlung bewilligt wird. Letztlich sind wir aber davon überzeugt, dass die Identifizierung uns zugute kommt, denn ohne Identitätsabgleich wäre es praktisch unmöglich, Geldwäsche im großen Stile zu verhindern. Der Preis für die Glücksspiel-Fans ist zudem relativ niedrig. Wer einmal den Personalausweis oder eventuell auch den Führerschein fotografiert bzw. gescannt hat, kann die Datei jederzeit per E-Mail einschicken bzw. hochladen. Die erste Stargames Auszahlung verzögert sich ein wenig durch die Prüfung der Dokumente, aber nach unseren Erfahrungen vergehen selten mehr als ein paar Tage, bevor der Kundenservice den Eingang des gewünschten Dokuments bestätigt. Besonders gut: Nicht nur im Stargames reicht es völlig aus, wenn der Identitätsabgleich einmal durchgeführt wird. Bei allen folgenden Auszahlungen ist diese lästige Prozedur nicht mehr erforderlich.

redaktionsempfehlung_quasar

Welche Zahlungsmethode ist für Auszahlungen bei Stargames optimal?

Nicht für jeden Kunden ist jede Zahlungsmethode optimal, deswegen gibt es nicht die eine optimale Zahlungsoptionen. Die wichtigste Voraussetzung ist zunächst einmal, dass der Kunde eine bestimmte Zahlungsoption überhaupt zur Verfügung hat. Bei der Banküberweisung ist das wahrscheinlich bei jedem Kunden der Fall, aber anders kann es schon bei der Kreditkarte oder auch bei Skrill, PayPal und Neteller aussehen. Nicht zuletzt gibt es auch noch Regeln, nach denen die Zahlungsmethoden bei der Auszahlung angeboten werden. Grundsätzlich ist es tendenziell so, dass eine Zahlungsmethode nur dann als Auszahlungsmethode angeboten wird, wenn eine Einzahlung gemacht worden ist mit genau dieser Methode. Insofern ist es keine schlechte Idee, schon bei der Einzahlung zu überlegen, welche Zahlungsmethode für die Stargames Auszahlung wünschenswert wäre.

Expertentipp: Schnelle E-Wallet ist die beste Wahl!

Wenn es darum geht, eine besonders schnelle und zuverlässige Zahlungsmethode zu nutzen, kommt nur eine E-Wallet infrage. Weit verbreitet sind Skrill und Neteller, aber auch PayPal ist eine gute Option. Die meisten leidenschaftlichen Glücksspiel-Fans haben ein Konto bei allen drei Anbietern, aber für Stargames reicht es völlig aus, bei einem dieser Zahlungsanbieter ein Konto zu eröffnen, um Auszahlungen machen zu können. Einzahlungen sind mit diesen Zahlungsoptionen auch ohne Konto möglich, solange ein Bankkonto bzw. eine Kreditkarte vorhanden ist. Wer aber viele verschiedene Bonusangebote nutzen will, sollte ein Konto bei mindestens einer E-Wallet haben, denn die E-Wallets ermöglichen die schnellsten Auszahlungen bei Online-Casinos.

Stargames Book of Ra

Stargames Book of Ra

Komme ich mit 5 Auszahlungen pro Monat aus?

Bei Anfängern sorgen die Beschränkung auf 5 Auszahlungen gelegentlich für Stirnrunzeln. Ein erfahrener Glücksspiel-Fan kommt hingegen gar nicht auf die Idee, mehr als 5 Auszahlung bei einem einzigen Online-Casino pro Monat zu machen. Normalerweise macht ein ambitionierter Glücksspiel-Fan eine Einzahlung, um den Stargames Bonus zu bekommen und dann eine Auszahlung, um den Gewinn zu kassieren und in den nächsten Bonus, zum Beispiel den EuroGrand Bonus, den CasinoClub Bonus oder den Sunmaker Bonus zu investieren. Noch mehr Auszahlungen käme allenfalls dann infrage, wenn weitere Boni für kurze Zeit angeboten würden. Aber selbst bei einem Top-Casino wäre es sehr außergewöhnlich, wenn mehr als 5 Bonusangebote in einem einzigen Monat zur Verfügung stünden.

Expertentipp: Nicht jeden kleinen Gewinn sofort auszahlen!

Es gibt keinen Grund, jeden kleinen Gewinn sofort auszuzahlen. Gerade Einsteiger tendieren aber dazu, eine erfolgreiche Spielrunde im Stargames mit einer Auszahlung zu beenden. Das mag in seltenen Ausnahmefällen durchaus sinnvoll sein, aber wenn nicht zufällig ein sehr hoher Gewinn entstanden ist, lohnt sich das nicht. Das Stargames ist ein äußerst solides und seriöses Online-Casino, dass schon seit vielen Jahren existiert. Deswegen ist es durchaus vertretbar, Gewinne bis zu einem gewissen Niveau anwachsen zu lassen. Wir würden auch nicht empfehlen, exorbitant hohe Gewinne auf dem Konto zu lassen, aber genauso wenig wäre es klug und praktikabel, jede gute Spielrunde mit einer Auszahlung zu belohnen.

Stargames Spiele-Portfolio

Stargames Spiele-Portfolio

Was bedeutet die Auszahlungsgebühr für mich?

Die Auszahlungsgebühr ist ein Detail, das häufig übersehen wird bei Stargames. Leider wird bei jeder Auszahlung aber eine Gebühr von exakt 1 Euro abgezogen. Das mag vielen unbedeutend erscheinen, aber bei einer kleinen Summe ist 1 Euro durchaus ein relevanter Anteil. Wer beispielsweise 50 Euro auszahlt, verliert 2 Prozent durch Gebühren. Die Rechnung zeigt schon, dass es sinnvoll ist, eher höhere Beträge auszuzahlen. Unter einer Summe von 100 Euro würden wir in der Regel nicht darüber nachdenken, eine Auszahlung zu machen. Wenn es sich um die letzte Auszahlung handelt oder das Geld dringend für den nächsten Bonus gebraucht wird, mag die Situation anders sein, aber meist ist es besser, auf einen höheren Betrag zu warten und erst dann die Auszahlung zu machen. Bei Stargames ist es nicht möglich, Gebühren komplett vermeiden, aber es ist möglich, den Anteil der Gebühren auf ein vernünftiges Minimum zu reduzieren.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Ist der Mindestauszahlungsbetrag bei Stargames praxistauglich?

Ein Mindestauszahlungsbetrag von 15 Euro ist weder besonders hoch noch besonders niedrig. Deswegen sollte kein Glücksspiel-Fan mit dieser Marke irgendwelche Schwierigkeiten bekommen. In der Praxis ist es aufgrund der Gebühr ohnehin nicht besonders nützlich, nahe am Mindestbetrag auszuzahlen. Wer beispielsweise wirklich 15 Euro auszahlt, muss immerhin 1 Euro Gebühr bezahlen und erhält dann tatsächlich nur 14 Euro. Ob das wirklich sinnvoll ist, muss jeder Kunde für sich selber entscheiden. Aus unserer Sicht wäre es besser, möglichst erst im dreistelligen Bereich auszuzahlen. Insofern sollte der Mindestbetrag in der Praxis keine große Rolle spielen. Ohnehin ist es eher seltsam, einen Betrag von weniger als 15 Euro auszuzahlen, denn wer so wenig Geld dringend benötigt, sollte vielleicht eher darüber nachdenken, das Geld dann doch nochmal bei dem einen oder anderen Novoline-Spielautomaten zu setzen, um eine Geldvermehrung zu erreichen.

Kann ich bei aktivem Bonus mein Geld auszahlen?

Wenn der Bonus erst einmal aktiviert ist, und das ist beim Neukundenbonus bereits nach der Einzahlung der Fall, gibt es kein Zurück mehr: Zuerst muss die Umsatzbedingung erfüllt werden und dann ist eine Auszahlung möglich. Diese Reihenfolge lässt sich nicht umkehren. Deswegen ist es so wichtig, vor der Einzahlung genau zu überlegen, welche Einzahlungshöhe sinnvoll ist. Maßgeblich sollte dabei sein, dass der Kunde das Geld während der Bonusphase nicht für andere Dinge benötigt. Gegebenenfalls wäre es ansonsten besser, eine kleinere Einzahlung zu machen.

Stargames Kundenservice

Stargames Kundenservice

Sobald der Bonus frei gespielt ist, kann der Kunde den Bonusgewinn, das Bonusgeld und das eingezahlte Geld komplett auszahlen. Es gibt keinerlei Beschränkungen jenseits der Auszahlungsregeln. Gerade beim Neukundenbonus kann es aber zum Beispiel nicht passieren, dass der Kunde schon zu viele Auszahlungen im aktuellen Monat gemacht hat. Sollte dies einmal später bei einem anderen Bonus für Stammkunden passieren, ist das aber auch nicht tragisch. Gegebenenfalls muss der Kunde dann eine kurze Weile warten, bis der nächste Monat beginnt und wieder Auszahlungen möglich sind. Wird die Bonusregeln von Anfang an kennt, kann sich darauf einstellen, dass die Auszahlung erst nach der Bonusphase möglich ist. Nach unserer Erfahrung ist das sehr einfach.

Zu Stargames Casino und Bonus einlösen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!