Skip to main content

Wie sieht die durchschnittliche Stargames Auszahlungsdauer aus?

stargames_logo

Die Auszahlungsdauer ist eines der Themen, das viele Casino-Fans bewegt. Es gibt in Casino-Foren unzählige Diskussionen darüber, wie lange Auszahlungen bei den verschiedenen Anbietern dauern. Immer wieder gibt es auch Missverständnisse, weil sich die Kunden nicht genau informieren, wie lange eine Auszahlung mit einer bestimmten Zahlungsmethode dauert. Auch im Stargames kommt es gelegentlich zu derartigen Missverständnissen, aber das ist relativ überflüssig, weil sich die Auszahlungsdauer bei den diversen Zahlungsoptionen sehr gut abschätzen lässt. In jedem Fall ist es sinnvoll, vor der ersten Einzahlung schon über die erste Auszahlung nachzudenken. Das macht vieles leichter.

Die Auszahlungsdauer im Stargames im Überblick

  • E-Wallets (Skrill, Neteller, PayPal etc.): 1-4 Werktage
  • Banküberweisung: 4-9 Werktage
  • Kreditkarte (VISA): 5-11 Werktage

Zu Stargames Casino und Bonus einlösen

Wie läuft eine Auszahlung im Stargames ab?

Bei einer Stargames Auszahlung muss der Kunde nur auf die Zahlungseite gehen, die gewünschte Zahlungsmethode auswählen, den Betrag festlegen und dann die Auszahlung starten. Zur Verfügung stehen ausschließlich die Zahlungsmethoden, die individuell angeboten werden. Es kann sein, dass Zahlungsmethoden, die auf der Webseite eingegeben sind, nicht jeden Kunden offeriert werden. Das ist aber letztlich kein Problem, denn mindestens die Banküberweisung ist immer verfügbar. Meist gibt es aber auch noch eine bessere und schnellere Methode, um das Geld auf ein eigenes Konto zu transferieren.

Expertentipp: Die Auszahlung bei Stargames funktioniert intuitiv!

Nachdem der Kunde den Antrag auf Auszahlung ordnungsgemäß abgeschickt hat, beginnt eine Wartezeit, bevor die Bearbeitung beginnt. Die Wartezeit ist allerdings nicht allgemein geregelt. Das ist ein wichtiger Unterschied zu den meisten anderen Online-Casinos. Stattdessen werden alle Anträge der Reihe nach abgearbeitet. Im günstigsten Fall kann es deswegen sein, dass die Auszahlung schon nach wenigen Stunden komplett bearbeitet worden ist. In Ausnahmefällen kann es aber auch mehrere Tage dauern, bevor ein Mitarbeiter sich um die Auszahlung kümmern kann. Insgesamt soll eine Auszahlung laut Stargames aber nie länger als 10 Werktage dauern. Nach unserer Erfahrung sind selbst bei langsamen Zahlungsmethoden die Auszahlungen in der Regel schneller.

Stargames Spiele-Portfolio

Stargames Spiele-Portfolio

Welche Zahlungsmethode ist bei Auszahlungen empfehlenswert?

Grundsätzlich sind alle Zahlungsmethoden, die von Stargames angeboten werden, für eine Auszahlung geeignet. Auch bei den Gebühren gibt es keinen Unterschied. Deswegen ist das einzige wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Zahlungsmethode die Auszahlungsdauer. Alle E-Wallets erlauben besonders schnelle Auszahlungen, denn sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, wird das Geld in kürzester Zeit zum Kunden transferiert. Dahingegen sind Auszahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte relativ langsam, denn auch wenn die Bearbeitung schnell funktioniert, dauert der Interbankenverkehr doch immer noch einige Tage. Deswegen ist es aus unserer Sicht sinnvoll, eine E-Wallet wie Neteller oder Skrill zu verwenden. Auch PayPal entwickelt sich zu einer immer beliebteren Zahlungsmethode bei Online-Casinos.

Stargames Kundenservice

Stargames Kundenservice

Warum kann die erste Auszahlung länger dauern?

Viele Neukunden wundern sich, wenn bei der ersten Auszahlung ein Lichtbildausweis verlangt wird. Das ist aber keine Spezialität bei Stargames. Vielmehr gibt es kaum ein Online-Casino, dass ohne eine derartige Regel auskommt. Leider ist das notwendig, denn es gibt auch Kriminelle, die regelmäßig versuchen, Geld über Online-Casinos zu waschen. Deswegen muss sichergestellt werden, dass die Person, die eine Einzahlung gemacht hat auch die Auszahlung bekommt. Wäre das nicht der Fall, könnte das Geld beliebig über ein Online-Casino hin und her geschoben werden. Um das verhindern, haben alle seriösen Lizenzgeber in ihrer Lizenz Vorschriften eingebaut, die eine Identifizierung des Kunden beinhalten. Mit einem fotografierten Personalausweis oder auch einen fotografierten Führerschein ist es sehr leicht, die Identifizierung durchzuführen.

Expertentipp: Foto des Personalausweises auf dem Rechner spart Zeit!

Allerdings kann es sein, dass 2-3 Tage vergehen, bevor das Konto für Auszahlungen freigeschaltet wird. Es kann deswegen eine gute Idee sein, die Identifizierung nicht erst dann zu machen, wenn die Auszahlung ansteht. Wer bereits gleich nach der Einzahlung oder schon nach der Registrierung die Identifizierung durchführt, kann hinterher bei der ersten Auszahlung ohne Verzögerung Geld transferieren. Grundsätzlich ist aber auch kein großes Drama, wenn bei der ersten Einzahlung eine etwas längere Wartezeit entsteht. Solange der Kunde dies weiß und sich darauf einstellen kann, entsteht kein echtes Problem.

Werden VIPs im Stargames bevorzugt behandelt?

Es gibt keinen besonderen VIP-Privilegien bei Auszahlungen, jedenfalls nicht offiziell. Es ist sicherlich nicht ausgeschlossen, dass ein High Roller, der im fünfstelligen Bereich einzahlt, am Ende dann doch ein wenig bevorzugt wird. Offiziell gibt es aber keine Bevorzugung bei Auszahlungen. Nach unseren Stargames Erfahrungen ist die Auszahlungsdauer tatsächlich nicht einheitlich und das deutet darauf hin, dass die Kunden allesamt gleich behandelt werden. Letztlich ist das durchaus vorteilhaft, denn die wenigsten Kunden haben einen VIP-Status. Für die meisten normalen Kunden ist es viel wichtiger, dass Auszahlungen ohne künstliche Verzögerung stattfinden. Leider ist es nicht in allen Online-Casinos der Fall, aber im Stargames wird jeder Kunde gleich behandelt. Das ist vorbildlich und sollte in allen Online-Casino so sein.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Fallen Gebühren bei einer Auszahlung an?

Gebühren sind ein Thema, mit dem sich leider viele Casino-Fans nicht oder erst zu spät beschäftigen. Jede Auszahlungsgebühr kostet ein Stück vom Gewinn. Wer mühsam den Stargames Bonus in einen Gewinn verwandelt hat und dann einen unverhältnismäßig großen Anteil als Gebühr bezahlen muss, ärgert sich völlig zu Recht. Allerdings gibt es eine gute Nachricht: Im Stargames wird eine pauschale Gebühr in Höhe von 1 Euro berechnet. Das ist zwar immer noch mehr als in den meisten anderen Online-Casinos, zumal überhaupt keine Auszahlung ohne Gebühr möglich ist. Allerdings ist die Gebühr auch so niedrig, dass es durchaus möglich ist, den Schaden in engen Grenzen zu halten. Das sollte das Ziel jedes ambitionierten Casino-Fans sein, nicht nur bei Stargames. Und Neukunden dürfen sich derzeit freuen, denn es gibt einen exklusiven Bonus, welcher auf unserer Webseite angeboten wird und 100% bis zu 200 Euro beträgt. Bei solch einem Angebot kann man die Auszahlungsgebühr schon mal vergessen.

Expertentipp: Bei jeder Auszahlung auf den Gebührenanteil achten!

Damit die Gebühr eine übermäßige Bedeutung bekommt, ist es empfehlenswert, Auszahlungen erst dann vorzunehmen, wenn ein ordentlicher Gewinn entstanden ist. Es wäre nicht besonders klug, einen kleinen zweistelligen Gewinn auszuzahlen, um dann 1 Euro Gebühr im Casino zu lassen. Interessant werden Auszahlungen erst bei dreistelligen Summen. Es gibt zweifellos auch Ausnahmen, beispielsweise wenn ein Spieler nicht mehr im Stargames spielen will. Aber auch dann ist es immer die Frage, ob es nicht besser wäre, wenigstens noch das vorhandene Geld einzusetzen, um einen etwas höheren Gewinn zu erzielen. Letztlich muss es aber jeder Spieler selber wissen. Wer viele kleine Auszahlungen macht, muss am Ende damit leben, Dass die Gebühr einen spürbaren Anteil des Gewinns auffrisst. Das sollte auf keinen Fall passieren, ganz unabhängig davon, ob eine lange Zukunft bei Stargames geplant ist.

Wie viele Auszahlungen pro Monat sind möglich?

Die Zahl der Auszahlungen ist in den meisten Online-Casinos nicht begrenzt, wohl aber im Stargames. Deswegen kommt es gerade bei neuen Kunden gelegentlich zu Missverständnissen. Genau 5 Auszahlungen sind pro Monat erlaubt. Wenn der Kunde bereits 5 Auszahlungen gemacht hat, bleibt ihm nichts anderes übrig, als bis zum nächsten Monat mit der nächsten Auszahlung zu warten. In der Praxis ist das nur selten ein ernstes Problem, denn die meisten Kunden zahlen höchstens 2-3 Mal pro Monat aus. Mehr als 5 Auszahlungen sind schlichtweg nicht möglich bei Stargames.

Allerdings sollte es kein Problem sein, diese Regel schnell zu verinnerlichen und die Auszahlungen entsprechend zu planen. Aufgrund der Gebührenordnung ist es ohnehin nicht empfehlenswert, viele kleine Auszahlungen zu machen. Besser ist es, wenige Auszahlungen zu planen, um möglichst wenige Gebühren berappen zu müssen. Gewinne kann der Kunde in jedem Fall auszahlen, denn auch wenn im ungünstigsten Fall einmal ein paar Tage Wartezeit entstehen, ist es doch immer möglich, einen Gewinn anstandslos auszuzaahlen. Das Stargames ist ein seriöses Online-Casino mit fairen Auszahlungsregeln. Das ausgezahlte Geld kann gleich wieder in einen attraktiven Bonus investiert werden, z.B. in den CasinoClub Bonus, den 888Casino Bonus oder den EuroGrand Bonus.

Zu Stargames Casino und Bonus einlösen



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!