Skip to main content

Können bei der Stargames Auszahlung Probleme auftauchen?

stargames_logo

Das Stargames ist ein seriöses und renommiertes Online-Casino, das schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist und viele positive Bewertungen von Experten und Kunden erhalten hat. Das bedeutet allerdings nicht, dass es nicht gelegentlich auch einmal einen Kunden geben kann, der mit einer Leistung unzufrieden ist. Besonders ärgerlich ist es, wenn es ein Problem mit einer Stargames Auszahlung gibt. Allerdings lässt sich nach unseren Erfahrungen feststellen, dass es nur extrem selten von Stargames verursachte Auszahlungsprobleme gibt. Auszuschließen ist das allerdings nicht, da jeder Auszahlungsantrag von einem Mitarbeiter bearbeitet wird und Menschen machen leider gelegentlich Fehler. In der Regel ist es aber sehr leicht, einen Fehler korrigieren zu lassen im Stargames. Häufiger kommt es jedoch vor, dass die Kunden einen Fehler machen bei einer Auszahlung.

Die möglichen Probleme bei einer Stargames Auszahlung

  • Neuer Kunde hat sich noch nicht verifiziert
  • Auszahlung bei laufendem Bonus nicht erlaubt
  • Auszahlungsregeln wurden nicht beachtet
  • Falsche Kontodaten angegeben
  • Mitarbeiter von Stargames hat Fehler gemacht
Zu Stargames Casino und Bonus einlösen

Vor der ersten Auszahlung: Identitätsnachweis unbedingt erforderlich!

Vieler Casino-Anfänger wundern sich darüber, dass eine Auszahlung erst dann möglich ist, wenn ein Identitätsnachweis erbracht worden ist. Beim Stargames ist es erforderlich, einen Lichtbildausweis zu fotografieren und per Mail einzuschicken. Diese Maßnahme ist erforderlich um sicherzustellen, dass der Kunde tatsächlich der Kunde ist und nicht irgend ein Betrüger. Geldwäsche ist für alle Online-Casinos ein relevantes Thema, denn ohne den Identitätsnachweis wäre es sehr leicht für Kriminelle, Online-Casinos missbräuchlich zu nutzen. Deswegen gibt es keine andere Möglichkeit, als mit einem Ausweis die Identität nachzuweisen.

Expertentipp: Gleich zu Beginn den Lichtbildausweis einschicken!

Im Stargames wird diese Prozedur nur ein einziges Mal verlangt und zwar bei der ersten Auszahlung. Der Kunde muss sich auf eine zusätzliche Wartezeit von 1-2 Werktagen einstellen, denn der ein geschickter Ausweis muss von einem Mitarbeiter geprüft werden. Danach ist es dann uneingeschränkt möglich, Auszahlung zu machen. Ohne Identitätsnachweis ist allerdings keine Auszahlung möglich. Wer diesen Nachweis nicht erbringen will oder kann, sollte deswegen gegebenenfalls auf eine Einzahlung verzichten. Es gibt keine Möglichkeit, den Identitätsnachweis zu umgehen.

Stargames Spiele-Portfolio

Stargames Spiele-Portfolio

Jede Zahlungsmethode hat individuelle Regeln

Zwar gelten einige allgemeine Regeln im Stargames, aber es gibt auch einige individuelle Regeln für die einzelnen Zahlungsmethoden. Beispielsweise ist zu beachten, dass es nicht möglich ist, mit jeder Zahlungsoption Geld in beliebiger Höhe auszuzahlen. Meist gibt es einen Mindestbetrag und auch einen Höchstbetrag. In der Praxis kann dies dazu führen, dass der Kunde den Eindruck gewinnt, eine Auszahlung eines hohen oder niedrigen Gewinns sei nicht möglich. Das stimmt aber nur insofern, dass es nicht möglich ist, Mini-Beträge unter 15 Euro auszuzahlen. Ohnehin würde sich das aber kaum lohnen, da der Betrag zu niedrig ist, um von der Auszahlung zu profitieren. Derart kleine Beträge sollten besser in eine neue Glücksspiel-Strategie investiert werden, um dann irgendwann mehr Geld auszahlen zu können.

Auszahlung in der Bonusphase im Stargames nicht gestattet

Solange ein Bonus aktiv ist, zum Beispiel der Stargames Bonus für Neukunden, ist keine Auszahlung im Stargames möglich. Das ist zwar ein wenig ärgerlich, letztlich aber nur konsequent, denn wenn eine Auszahlung erlaubt wäre, könnte der Kunde Bonusgewinne auszahlen, bevor die Umsatzbedingung erfüllt worden ist. Am Ende würde dies dazu führen, dass der Bonus vom Markt verschwinden würde, denn wenn die Bonusbedingungen keine Rolle mehr spielen, ist letztlich auch der Bonus nicht mehr existent.

Grundsätzlich sollte sich jeder Kunde vor einer Einzahlung genau überlegen, ob das Geld für andere Zwecke benötigt wird. Bei allen Glücksspiel gibt es immer ein Verlustrisiko und deswegen ist es nur folgerichtig, lediglich das Geld einzusetzen, das nicht für andere Zwecke gebraucht wird. Wer Geld für einen Bonus einzahlt, sollte immer damit rechnen, dass das Geld am Ende komplett wegfällt. Zwar ist das nicht der Normalfall, aber wer mit dieser Einstellung einen Bonus aktiviert, kommt überhaupt nicht auf die Idee, zwischendurch eine Auszahlung zu versuchen. In jedem Fall ist es immer vorteilhaft, die Bonusbedingungen genau zu kennen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Stargames Kundenservice

Stargames Kundenservice

Genau aufpassen bei der Angabe der Kontodaten!

In den meisten Fällen findet bei einer falschen Angabe von Kontodaten bei einer Auszahlung eine automatische Korrektur statt. Allerdings ist das nicht bei allen Zahlungsmethoden der Fall. Wer beispielsweise mit PayPal auszahlen will und eine falsche E-Mail-Adresse angibt, bemerkt dies vielleicht erst mit einer größeren zeitlichen Verzögerung. Deswegen ist es unbedingt empfehlenswert, bei der Auszahlung in aller Ruhe die angegebenen Daten zu überprüfen. Auch bei einer Überweisung kann es beispielsweise sehr leicht passieren, dass falsche Kontodaten angegeben werden. Nur eine einzige falsche Zahl reicht aus, um die Auszahlung scheitern zu lassen.

Wenn eine Auszahlung aufgrund falscher Angaben scheitert, ist das ärgerlich, aber kein echtes Problem. In der Regel erhält der Kunde relativ schnell eine Mitteilung von Stargames, dass die Auszahlung nicht durchgeführt werden konnte. Bei einer Banküberweisung kann dies allerdings mitunter einige Tage dauern. Gegebenenfalls muss der Kunde die Auszahlung dann erneut beantragen, um das gewünschte Geld auf das eigene Konto zu bekommen. Letztlich ist das aber dann ein Fehler des Kunden und nicht des Anbieters. Sorgfalt bei der Eingabe von Bankdaten sollte ohnehin selbstverständlich sein, das gilt aber umso mehr bei Casino-Auszahlungen.

Mitarbeiter-Fehler: Kundenservice kontaktieren und um Korrektur bitten

Wenn ein Mitarbeiter von Stargames einen Fehler gemacht hat, ist das besonders ärgerlich, denn der Kunde hat keinen Einfluss. Der Fehler fällt meistens erst dadurch auf, dass das Geld nicht in der geplanten Auszahlungsdauer beim Kunden ankommt. Wenn das der Fall ist, ist es immer empfehlenswert, den Kundenservice zu kontaktieren und nachzufragen, ob es ein Problem gibt. Wenn dann ein unbekanntes Problem entdeckt wird, zeigt sich der Kundenservice meist sehr kulant und erledigt den neuen Auszahlungsantrag bevorzugt. Das darf der Kunde allerdings in einem solchen Fall auch erwarten.

Expertentipp: Freundlich mit dem Kundenservice kommunizieren!

Menschen können Fehler machen und das gilt leider auch für die Mitarbeiter von Stargames. Es ist deswegen nicht besonders sinnvoll, einen Mitarbeiter zu attackieren, der wahrscheinlich überhaupt nichts mit dem Auszahlungsantrag zu tun hatte. Ein freundlicher Umgang mit dem Kundenservice sollte selbstverständlich sein, insbesondere wenn der Kundenservice so kulanter und freundlich ist wie bei Stargames. Es ist durchaus möglich, dem eigenen Ärger Luft zu machen, aber das alles sollte immer in einem vernünftigen und respektvollen Rahmen passieren. Das ist die beste Voraussetzung, um die Qualität des Kundenservices dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten. Je fairer der Umgang zwischen Service und Kundschaft ist, desto einfacher ist es für die Mitarbeiter, freundlich und kulant zu bleiben.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Vor der Auszahlung: Gebühren und anderen Regeln kennen

Es gibt einige wichtige Regeln, die jeder Kunde vor einer Auszahlung kennen sollte. Eine wichtige Vorgabe ist beispielsweise die Mindestauszahlung von 15 Euro. Das ist ein durchaus üblicher Betrag, der nur in seltenen Fällen überhaupt zu einem Problem werden kann. Kleinere Beträge können die Kunden in keinem Fall auszahlen, aber bei größeren Beträgen kann es passieren, dass eine Auszahlung nicht möglich ist, obwohl kein Bonus aktiv ist. Wenn ein Kunde bereits 5 Auszahlungen in einem Monat gemacht hat, ist keine weitere Auszahlung mehr erlaubt. In diesem Fall muss der Kunde bis zum nächsten Monat warten, um mehr Geld auszahlen zu können. Manchmal glauben Kunden, dass überhaupt keine Auszahlung mehr erlaubt sein, aber das ist Unsinn. Im Stargames ist es immer möglich, Gewinne auszuzahlen. Allerdings sind nur 5 Auszahlungen pro Monat erlaubt. Mit ein wenig Planung ist es aber problemlos möglich, dieses Limit nicht zu überschreiten. Mehr als 5 Auszahlungen wären ohnehin nur in seltenen Einzelfällen überhaupt empfehlenswert.

Zu Stargames Casino und Bonus einlösen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!