Skip to main content

Wie lange ist die durchschnittliche SCasino Auszahlungsdauer?

Das SCasino wird von einem der bekanntesten und renommiertesten Unternehmen aus der Glücksspielszene geleitet und überzeugt vor allem durch einen seriösen Auftritt, ein großes Angebot an grafisch hochwertig aufbereiteten Casinospielen sowie durch eine exzellente Kundenbetreuung. Zu letzterem gehört auch die schnelle und unkomplizierte Abwicklung von Transaktionen, seien es Aus- oder Einzahlungen. Im folgenden Artikel gehen wir vor allem auf die Auszahlungen ein und geben wichtige Tipps zur Auszahlungsdauer.

Die Auszahlungsdauer im Scasino – Die Fakten

  • Schnellste Auszahlungsdauer: 2 Tage
  • Jede Zahlungsmethoden gebührenfrei
  • Bei Einzahlung schon an Auszahlung denken
  • Verifizierung der Registrierungsdaten vor Erstauszahlung
  • Mindestbetrag: 20 Euro
Zu Scasino und Bonus einlösen

So läuft die Scasino Auszahlung in der Praxis ab

Wenn ein Kunde eine Scasino Auszahlung machen möchte, funktioniert das sehr leicht über die Scasino-Zahlungsseite des Kundenkontos. Der Kunde muss zunächst die Zahlungsmethode wählen, dann den Auszahlungsbetrag festlegen und schließlich die erforderlichen Daten angeben. Bei einer E-Wallet reicht es beispielsweise meist aus, die E-Mail-Adresse anzugeben. Bei einer Banküberweisung muss analog die Bankverbindung detailliert eingegeben werden. Ganz am Ende muss die Auszahlung noch einmal bestätigt werden. Dann beginnt eine Wartezeit von 4 Tagen, bevor die Bearbeitung beginnt, die maximal 24 Stunden dauert. Erst danach wird die Auszahlung vollzogen. Nun hängt alles davon ab, wie schnell die Zahlungsmethode technisch funktioniert.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

So findest du eine schnelle Zahlungsmethode im Scasino

Es gibt über 28 verschiedene Zahlungsmethoden insgesamt im Scasino, so dass der der Nutzer eine große Auswahl hat. Alle Auszahlungen sind gebührenfrei und der Mindestrag ist jeweils 20 Euro. Die schnellsten Auszahlungen sind immer mit E-Wallets möglich. Das sind insbesondere Neteller und Skrill. Andere schnelle Alternativen findet der Kunde auf der Zahlungsseite des Scasinos. In jedem Fall ist es sinnvoll, vor der Auszahlung auf die Auszahlungsdauer zu schauen, denn ansonsten kann es einen unschöne Überraschung geben. Viele Menschen glauben z.B., dass eine Scasino Auszahlung mit Kreditkarte schnell sei, aber tatsächlich dauert die Kreditkartenauszahlung im Scasino schon mal 8-13 Tage.

Langsame Zahlungsmethoden möglichst meiden

Es gibt viele relativ langsame Zahlungsmethoden und die Kunden sind gut beraten, auf diese Zahlungsoptionen zu verzichten. Banküberweisung und Kreditkarte sind für das Offline-Leben zweifellos wichtig und nützlich, im Scasino und den anderen Online-Casinos hingegen eher unpraktisch. Notfalls ist es allerdings immer eine Option, z.B. per Banküberweisung auszuzahlen. Wenn das Auszahlungstempo keine Rolle spielt, kann das sogar eine vertretbare Lösung sein. Wenn es aber darum geht, das Geld möglichst schnell zu bekommen, sind die modernen E-Wallets definitiv im Vorteil.

Vor Erstauszahlung Registrierungsdaten verifizieren

Vor der ersten Auszahlung muss sich der Kunde verifizieren. Das geschieht über einen fotografierten oder kopierten amtlichen Ausweis. Das ist leider erforderlich, weil es immer wieder kriminelle Organisationen gibt, die Online-Casinos für Geldwäsche missbrauchen wollen. Die Verifizierung ist nur ein einziges Mal erforderlich. Wer öfter in Online-Casinos unterwegs ist, hat vermutlich schon ein Ausweis-Foto auf dem Rechner. Die Verifizierung kann einige Tage dauern, so dass bei der ersten Auszahlung eine Verzögerung entstehen kann. Darauf sollte sich der Kunde einstellen und eventuell die Verifizierung über die Zahlungsseite im Scasino schon vor der ersten Auszahlung erledigen.

Auszahlungsmethode wird zum Teil bei Einzahlungen festgelegt

Auch wenn sehr viele Zahlungsmethoden verfügbar sind im Scasino, heißt das noch lange nicht, dass alle Zahlungsmethoden auch bei Auszahlungen angeboten werden. Nur die Banküberweisung wird im Scasino generell angeboten. Ansonsten sind Auszahlungen immer nur dann möglich über eine bestimmte Zahlungsmethode, wenn der Kunde vorher eine Einzahlung getätigt hat. Das ist eine etwas lästige Regelung, die aber auch darin begründet liegt, dass Geldwäsche verhindert werden soll.

Wer sich auf eine bestimmte Zahlungsmethode für Auszahlungen festlegen möchte, sollte dies schon bei der Einzahlung berücksichtigen. Letztlich ist es in der Praxis sehr einfach, Rücksicht auf diese Regelung zu nehmen. Notfalls ist es dann aber immer möglich, per Banküberweisung im Scasino auszuzahlen, auch wenn das aufgrund der relativ langen Auszahlungsdauer von 6-11 Tagen nicht immer die beste Lösung ist. Zudem muss der Kunde berücksichtigen, dass nicht in jedem Land jede Zahlungsmethode zur Verfügung steht. Ein Blick auf die Zahlungsseite nach der Registrierung hilft weiter.

Warum schnelle Auszahlungen im Scasino wichtig sind

Eine schnelle Auszahlung ist für alle Kunden interessant, die nicht lange auf ihr Geld warten möchten. Speziell gilt dies für Bonus-Fans, die den Scasino Bonus Gewinn nutzen möchten, um einen anderen Bonus, zum Beispiel den EuroGrand Bonus, den 888Casino Bonus oder den CasinoClub Bonus zu aktivieren. In diesem Fall ist es dann immer besonders ärgerlich, wenn das Geld ewig lange unterwegs ist. Auch ein zweites Budget reicht für einen aktiven Bonus-Fan oftmals nicht aus bei langsamen Zahlungsmethoden. Grundsätzlich ist es deswegen sinnvoll, als aktiver Online-Spieler ein Konto bei mehreren E-Wallets zu eröffnen, zumal ein E-Wallet-Konto in der Regel kostenlos ist für den Kunden.

Zu Scasino und Bonus einlösen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!