Skip to main content


Steht bei der Eurogrand Casino Auszahlung Paypal zur Auswahl?

PayPal war lange Zeit ein Teil des eBay-Konzerns, aber mittlerweile handelt es sich um ein eigenständiges Unternehmen. Als Zahlungsmethode ist PayPal aber nicht zuletzt aufgrund der engen Verbindung mit eBay sehr populär geworden den vergangenen Jahren. PayPal war eine der ersten modernen Zahlungsmethoden mit einem hohen Verbreitungsgrad im Internet. Mittlerweile gibt es kaum noch einen Online-Shop, der PayPal nicht als Zahlungsmethode anbietet. Vor allem viele kleine Anbieter profitieren davon, dass die Zahlungsabwicklung mit PayPal denkbar einfach ist. Die Kunden haben den Vorteil, dass der Einkauf ohne Angabe von Bankdaten und Kreditkartennummer funktioniert. Auch im EuroGrand Casino ist PayPal verfügbar, sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen.

Auszahlung mit PayPal im EuroGrand Casino

  • PayPal-Konto erforderlich
  • Auszahlung erst nach Einzahlung mit PayPal
  • PayPal-Konto bei Ein- und Auszahlung muss identisch sein
  • PayPal bei vielen Online-Casinos verfügbar
  • PayPal auch für Online-Einkäufe sehr nützlich
Zu Eurogrand Casino und Bonus einlösen

Wie funktioniert die Auszahlung mit PayPal im EuroGrand Casino?

Die Auszahlung mit PayPal im EuroGrand Casino ist sehr einfach, denn wenn die Zahlungsmethode erst einmal durch eine Einzahlung auch für Auszahlungen aktiviert worden ist, wird PayPal automatisch bei jedem Auszahlungsantrag angeboten. Der Kunde muss dann lediglich PayPal anklicken und die Kontodaten angeben. Bei PayPal ist das im Wesentlichen die E-Mail-Adresse. Dabei ist es aber sehr wichtig, dass der Kunde auf das Konto auszahlt, das auch für die Einzahlung verwendet worden ist. Es ist nicht möglich, unterschiedliche Konten bei der Einzahlung und der Auszahlung zu verwenden. Jedes PayPal-Konto, das für eine Auszahlung genutzt werden soll, muss zunächst eine Einzahlung verwendet werden.

Expertentipp: Gleich die erste Einzahlung mit PayPal-Konto machen!

Nachdem die Auszahlung beantragt worden ist, muss ein normaler Kunde zunächst 4 Tage warten, bevor die Bearbeitung stattfindet. In dieser Zeit ist es möglich, die Auszahlung abzubrechen. Bei VIPs ist die Wartezeit kürzer. Nach der Wartezeit bearbeitet ein Mitarbeiter des EuroGrand Casinos den Auszahlungsantrag. Das kann noch einmal 1-2 Tage dauern. Die Auszahlung selbst ist dann innerhalb weniger Minuten erledigt. In der Praxis bedeutet dies, dass der Kunde bei einer Auszahlung mit PayPal in der Regel 5-6 Tage warten muss, bevor das Geld auf dem PayPal-Konto angekommen ist. Im EuroGrand Casino gibt es keine einzige Zahlungsmethode, die noch schneller funktioniert. Gleichwertig sind beispielsweise Neteller und Skrill.

EuroGrand Zahlungsmethoden

EuroGrand Zahlungsmethoden

Laut unserer Untersuchung zählt das EuroGrand Casino damit auch zu den Top Paypal Casinos in der Schweiz.

Warum muss ich ein Konto bei PayPal für Auszahlungen haben?

Eine Auszahlung ist nur dann möglich, wenn ein PayPal-Konto vorhanden ist. Bei Einzahlungen ist das nicht der Fall, denn mit PayPal sind auch Einzahlungen ohne Konto nötig. Allerdings ist es aus unserer Sicht sinnvoll, schon vor der ersten Einzahlung ein PayPal-Konto zu eröffnen, denn nur dann wird PayPal auch für Auszahlungen freigeschaltet. Die Kontoeröffnung bei PayPal ist sehr einfach und schnell erledigt. Über die PayPal-Webseite kann der Kunde direkt mit der Registrierung beginnen. Wenn das Konto erst einmal angelegt ist, steht PayPal für sämtliche Einzahlungen und Auszahlungen im EuroGrand Casino, aber auch bei anderen Casinos und Online-Shops zur Verfügung.

Lohnt sich ein Konto bei PayPal auch jenseits des EuroGrand Casinos?

Wenn nur das EuroGrand Casino PayPal anbieten würde, wäre ein PayPal-Konto wahrscheinlich für die wenigsten Kunden interessant. Aber in den letzten Jahren gibt es immer mehr Casinos, die PayPal als Zahlungsmethode anbieten, zum Beispiel auch das Stargames. Deswegen sind Glücksspiel-Fans, die in vielen Casinos unterwegs sind, zum Beispiel um den Bonusangebote zu nutzen, mit PayPal sehr gut bedient. Da die Zahlungsmethode bei Einzahlungen und Auszahlungen sehr schnell ist, gibt es einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Zahlungsoptionen wie Kreditkarten und Banküberweisungen.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Abgesehen von den Online-Casinos ist PayPal aber auch als Zahlungsmethode im Internet insgesamt sehr interessant. Wer ab und zu einmal in einem Online-Shop ein paar Produkte bestellen möchte, wird häufig vor die Frage gestellt, welche Zahlungsmethode sinnvoll ist. PayPal wird fast immer angeboten und ist fast immer die einfachste und schnellste Option. Während beispielsweise bei einer Bezahlung per Vorkasse mehrere Tage Wartezeit entstehen, gelingt die Bezahlung mit PayPal ohne Zeitverzug und der Versand kann sofort beginnen. PayPal hat sich zudem als sehr sichere und komfortable Zahlungsmethode erwiesen. Die meisten ambitionierten Internetnutzer haben ein PayPal-Konto, da es in der Praxis schwierig ist, ganz ohne PayPal bei Einkäufen im Netz auszukommen.

Die Top 5 Casinos mit PaypalNach echten Bewertungen
CasinoBewertungStimmenReview
1.92%empfehlenswert1 haben bewertetZum 888 Casino Testbericht
2.92%empfehlenswert1 haben bewertetZum Eurogrand Casino Testbericht
3.91%empfehlenswert1 haben bewertetZum Casino Club Testbericht
4.90%empfehlenswert1 haben bewertetZum bet365 Casino Testbericht
5.90%empfehlenswert1 haben bewertetZum Betway Casino Testbericht

Wie kann ich mit PayPal eine Einzahlung machen?

Eine Einzahlung mit PayPal ist auch ohne Konto möglich. Das ist aber nur dann sinnvoll, wenn die Auszahlung mit einer anderen Zahlungsmethode, zum Beispiel der Banküberweisung geplant ist. Wenn eine Auszahlung mit PayPal angestrebt wird, sollte vor der Einzahlung ein PayPal-Konto eröffnet werden. Ansonsten ist es auch möglich, mit einer Kreditkarte oder per Lastschrift bei PayPal zu bezahlen, ohne ein Konto zu registrieren.

Diese Möglichkeit existiert noch nicht sehr lange und wird nur von vergleichsweise wenigen Kunden genutzt. Eine Kontoeröffnung ist deutlich komfortabler, zumal ein normaler Kunde keine Gebühren bezahlen muss. Zudem hat die Kontoeröffnung den Vorteil, dass der Kunde seine Bankdaten bzw. die Kreditkartennummern ein einziges Mal angeben muss und einer immer mit dem PayPal-Konto bezahlen kann. Bei der Bezahlung muss der Kunde seine E-Mail-Adresse und das Passwort angeben.

Wie komme ich an das Geld, das auf meinem PayPal-Konto landet?

Die Auszahlung auf ein PayPal-Konto ist zunächst einmal sehr schnell und komfortabel. Aber nicht ganz zu Unrecht fragen sich viele Anfänger, was dann mit dem Geld geschieht. Allerdings lässt sich diese Frage sehr leicht beantworten, denn der Kunde kann das PayPal-Guthaben jederzeit auf das eigene Bankkonto oder zum Teil auch auf eine Kreditkarte auszahlen. Auf diese Weise ist es dann möglich, das Guthaben auf ein herkömmliches Zahlungskonto zu transferieren. Allerdings ist das nicht unbedingt immer erforderlich, denn das Geld ist auch auf dem PayPal-Konto durchaus nützlich. Zwar ist es nicht unbedingt erforderlich, Geld auf dem PayPal-Konto zu haben, um Einzahlungen zu machen (funktioniert auch per Lastschrift oder Kreditkarte), aber wenn das Geld ohnehin durch eine Auszahlung auf dem PayPal-Konto ist, kann es auch da bleiben.

Expertentipp: PayPal zur ersten Zahlungsmethode bei Online-Casinos machen!

Es ist nicht immer erforderlich, das Geld sofort auf das eigene Bankkonto zu transferieren. Stattdessen sind gerade Glücksspiel-Fans, die viele Einzahlungen machen, um viele Bonusangebote zu nutzen, darauf angewiesen, dass immer eine möglichst hohe Liquidität vorhanden ist. Wenn das Geld über eine EuroGrand Auszahlung auf dem PayPal-Konto gelandet ist, kann es direkt für weitere Einzahlungen genutzt werden, zum Beispiel im 888Casino oder auch im Stargames. Wenn der Kunde allerdings das Geld für andere Zwecke benötigt, ist es sehr leicht, über das PayPal-Konto eine Auszahlung auf ein Bankkonto oder eine Kreditkarte zu beantragen. PayPal ist nicht zufällig zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden im Netz geworden. Hinsichtlich Komfort, Tempo und Verbreitungsgrad ist PayPal der Maßstab für alle Zahlungsanbieter im Netz.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Fallen Gebühren bei Ein- und Auszahlungen mit mit PayPal im EuroGrand Casino an?

Die Gebühren werden immer dem Verkäufer berechnet, also in diesem Fall dem EuroGrand Casino. Auch das ist ein guter Grund, PayPal zu nutzen. Allerdings gibt es auch Anbieter, die Gebühren an den Kunden weiterreichen. Das ist zwar nicht ganz unumstritten, aber dennoch ist es grundsätzlich ratsam, bei allen Einzahlungen und Auszahlungen auf die Gebühren zuschauen. Das EuroGrand Casino bietet alle Transaktionen mit PayPal kostenlos an. Aber es gibt andere Casinos, bei denen das leider nicht der Fall ist. Glücklicherweise ist die Mehrzahl der Anbieter aber dazu bereit, die Gebühren selbst zu bezahlen. Deswegen sind Einzahlungen und Auszahlungen mit PayPal fast immer gebührenfrei. Sollte tatsächlich einmal eine Einzahlung oder Auszahlung mit PayPal kostenpflichtig sein, ist es sinnvoll, eine andere Zahlungsmethode zu wählen, zum Beispiel die Banküberweisung.

Zu Eurogrand Casino und Bonus einlösen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!