Skip to main content


Welche Zahlungsoptionen gibt es bei der CasinoClub Auszahlung?

Der CasinoClub ist als seriöses und attraktives Online-Casino schon seit vielen Jahren bei Glücksspiel-Fans und Experten beliebt. Zu einem seriösen Glücksspiel-Anbieter gehören in jedem Fall zuverlässiger Auszahlungen, denn auch der tollste Gewinn wäre sinnlos, wenn es am Ende Stress gebe bei der Auszahlung des Gewinns. Das ist aber CasinoClub kein Thema. Dennoch gibt es einige Regeln für die Auszahlungen, die jeder Kunde erkennen sollte. Auch bei der Auswahl der Zahlungsmethoden gibt es Vorgaben, die schon bei der Einzahlung berücksichtigt werden sollten.

 Die Zahlungsmethoden bei der CasinoClub Auszahlung

  • VISA
  • Banküberweisung
  • E-Wallets: PayPal, Skrill, Neteller, Intercash, EcoPayz
Zu Casino Club und Bonus einlösen

Warum die Einzahlung für die Auszahlungsmethode relevant ist

Alle Zahlungsmethoden, die bei einer Auszahlung verwendet werden können, stehen auch für Einzahlungen zur Verfügung. Das ist ein sehr wichtiges Detail, denn es ist keineswegs so, dass alle theoretisch denkbaren Zahlungsmethoden für Auszahlungen offeriert werden. Erst nachdem ein Kunde eine Einzahlung gemacht hat mit einer Zahlungsoption, zum Beispiel mit Neteller oder PayPal, ist es auch möglich, mit dieser Zahlungsoption auszuzahlen. Dabei ist es wichtig, das gleiche Zahlungskonto zu benutzen. Dieser simple Regel gilt in mehr oder weniger allen Online-Casinos und wird als Schutz vor Geldwäsche-Aktivitäten vorgegeben. Es ist allerdings immer möglich, die Banküberweisung für eine Auszahlung zu nutzen, so dass diese Option als letzter Rettungsanker auch bei schlechter Planung der Auszahlung verfügbar ist.

Solide EU-Lizenz

Solide EU-Lizenz

Wie ist die Auszahlungsdauer bei den diversen Zahlungsmethoden?

Die Auszahlungsdauer bemisst sich zum einen aus einer Wartezeit, die 1-4 Werktage beträgt und deren Länge vom VIP-Status abhängig ist, sowie der individuellen Dauer bei jeder Zahlungsmethode. Ein normaler Kunde ohne besonderen VIP-Status muss beispielsweise bei einer Auszahlung mit Skrill mit einer Auszahlungsdauer von 4-5 Tagen rechnen. Bei einer Banküberweisung dauert die Auszahlung unter gleichen Voraussetzungen 5-8 Tage, mit VISA Vergehen 5-10 Tage. Die E-Wallets sind die schnellsten Optionen im CasinoClub, da technisch alle Transaktionen innerhalb weniger Sekunden bzw. Minuten abgewickelt werden können. Auch deswegen bevorzugen die meisten Glücksspiel-Fans eine E-Wallet.

CasinoClub Zahlungsmethoden

CasinoClub Zahlungsmethoden

Wann sollte ich eine Auszahlung im CasinoClub machen?

Eine Auszahlung im seriösen CasinoClub ist grundsätzlich immer dann möglich (außer bei aktivem Bonus!), wenn der Kunde das Geld für andere Zwecke benötigt. Oftmals wird eine Auszahlung zum Beispiel gemacht, um Geld für den 888Casino Bonus, den EuroGrand Bonus oder den Sunmaker Bonus frei zu bekommen. Aber auch aus anderen Gründen kann es durchaus sinnvoll sein, eine Auszahlung zu machen. Beispielsweise wäre es keine gute Idee, einen Echtgeldbetrag über einen langen Zeitraum nicht auszuzahlen, wenn gleichzeitig das Konto nicht genutzt wird. Nach exakt 6 Monate ohne Aktivität verwandelt sich das Echtgeld im CasinoClub ganz automatisch in Bonusgeld. Dieses Bonusgeld muss 40-mal vor einer Auszahlung umgesetzt werden. Deswegen wäre es sehr unklug, echtes Geld lange Zeit im CasinoClub zu parken. Der Kunde sollte entweder mit dem Geld spielen oder das Geld auszahlen.

Ist auch bei laufendem Bonus eine Auszahlung möglich?

Eine Auszahlung bei einem laufenden Bonus ist immer eine sehr unvorteilhafte Idee, nicht nur im renommierten CasinoClub. Der Kunde hat keine Chance, einen Bonus oder einen Bonusgewinn vor dem Ende der Umsatzbedingung auszuzahlen. Entweder wird die Auszahlung komplett untersagt oder aber der Bonus wird abgezogen. Natürlich verschwinden auch sämtliche Gewinne vom Konto. Wer sich für den CasinoClub Bonus (bis zu 1.000 Euro!) entscheidet, sollte von Anfang an so planen, dass genügend finanzieller und zeitlicher Freiraum bleibt, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Wer vorzeitig auszahlen will, erlebt immer eine unangenehme Überraschung, nicht nur im CasinoClub, sondern auch in allen anderen Online-Casinos. Darauf muss sich jeder Glücksspiel-Fan einstellen.

CasinoClub Bonus

Werden bei Auszahlungen im CasinoClub Gebühren verlangt?

Alle Auszahlungen im CasinoClub sind gebührenfrei. Das ist ein sehr schönes Detail, denn eine Gebühr ist immer mit einem unangenehmen Beigeschmack verbunden. Letztlich verliert der Kunde durch eine Auszahlungsgebühr immer einen Teil des mühsam erkämpften Gewinns. Der CasinoClub ist nicht nur an dieser Stelle sehr kundenfreundlich und verzichtet bei allen Einzahlungen und Auszahlungen darauf, eine Gebühr zu berechnen. Jeder Kunde kann den vollen Gewinn auszahlen und muss bei keiner Zahlungsmethode fürchten, dass ein Anteil abgezogen wird. Insbesondere bei prozentualen Gebühren kann ein Gebührenabzug sehr unangenehm sein. Grundsätzlich sollte jeder Glücksspiel-Fan bei Auszahlungen und Einzahlungen darauf achten, dass möglichst keine Gebühren anfallen.

Die Mindestauszahlung im CasinoClub beachten

Bei jeder Auszahlung im CasinoClub muss der Kunde mindestens einen Betrag von 20 Euro transferieren. Niedrigere Beträge können nicht ausgezahlt werden. In der Praxis bedeutet dies, dass ein Kontostand unter 20 Euro dazu führt, dass der Kunde mehr spielen muss, um die vorgegebene Grenze zu erreichen. Allerdings kommt es eher selten vor, dass ein erfahrener Glücksspiel-Fällen ein derart kleines Guthaben auszahlen möchte. Auch nach unseren Erfahrungen ist es meist viel sinnvoller, das Geld zu nutzen, um weitere Casinospiele zu entdecken und das Glück ein weiteres Mal herauszufordern. Eine Auszahlung sollte sich auch im CasinoClub immer lohnen.

Zu Casino Club und Bonus einlösen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!